DKMS Spender. Pepp im Speichel?

2 Antworten

http://www.labtoxx.com/de/leistungen/unsere-leistungen-von-a-z/service/amphetamin-1.html

Laut dieser Seite 24-36 Stunden nach Konsum.

Für die DKMS-Typisierung wird man aber höchstwahrscheinlich nicht den Speichel auf Drogen überprüfen, sie wollen ja erst mal nur deine genetischen Codes herausfinden.

Erst falls du tatsächlich als Spender infrage kommen könntest, führen sie bei dir umfangreiche Bluttests, Untersuchungen und Anamnesegespräche durch.

Hallo HSV91,

egal wie lange es nachweisbar ist, wir untersuchen nur die Gewebemerkmale, sonst nichts.

Du musst Dir allerdings bewusst sein, dass im Falle, dass Du einmal spenden solltest, der Drogenkonsum schon eine Rolle spielt, da Du vor der Spende mit Stammzellproduktion anregenden Hormonen konditioniert wirst. Das muss zuverlässig laufen und daher ist der Drogenkonsum einige Zeit vor der Spende untersagt.

Beste Grüße

Michael Barthels

DKMS Team Marketing

Was möchtest Du wissen?