Dinkel, Hirse, Reis oder? - was ist gesünder und warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Saengerin70 du kannst alle Getreidesorten unbedenklich essen die nicht vorbehandelt sind, diese haben noch alle Vitalstoffe also Mineralstoffe, Spurenelemente Vitamine, Enzyme Eiweiß, Zellulose oder auch Ballaststoffe und Duftstoffe. Alle diese Stoffe sind für einen guten Stoffwechsel bzw. gesunde Ernährung notwendig. Also Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Hirse, Amaranth, Buchweizen und Reis kannst du als Vollkorn bekommen. Bei Cous Cous und Tabouleh handelt sich es in der Regel um teilbearbeitetes oder vorgegartes Getreide, also nicht mehr das volle Korn. Guten Appetit. Gruß Mixer

Vielen Dank für den Stern.

0

Das ist alles sehr gesund. Am besten ist, wenn du immer abwechselnd etwas anderes als Beilage nimmst. Dann bekommst du alle Vitamine und Mineralstoffe, die dein Körper braucht.

Gerade die Mischung ist das was das wertvoll macht nur noch den Reis auf Vollkorn umstellen und vielleicht noch Buchweizen dazu nehmen dann ist es Perfekt.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?