Dimensionierung Pumpe und Schlauch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es müssen ca. 100l Wasser bewegt werden. Das soll ja auch nicht stundenlang dauern.Die Zimmerbrunnenpumpe hat nicht genug Druck und zu wenig Förderleistung. Vielleicht reicht ja auch eine ausgediente Waschmaschinenpumpe.

Kann man ja mal ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heiderh
20.06.2017, 11:15

Ich hab mir jetzt mal eine HAILEA HX-6520 mit 3/4" Anschlüssen und 50m schwarzen Schlauch (ebenfalls 3/4") besorgt. Laut techn. Daten hat die Pumpe eine Förderleistung von 1.400 L/h / 23,3 L/min und eine max. Förderhöhe von 1,6 Metern.

Evtl. entspricht das meinen Vorstellungen, denn das Wasser soll ja langsam durch den schwarzen Schlauch laufen und nicht durchschießen...so kann die Pumpe ruhig mal 1/2 Stunden warmes Wasser fördern und dann bleibt sie für (z.B.) 3 Stunden ausgeschaltet, bis das Poolwasser wieder abgekühlt hat.

Mir geht's im Prinzip nur darum, daß das Wasser im Pool (wie gesagt, Aufstellpool mit ca. 4000 L) eine angenehme Temperatur hat.....nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm.

0

Je größer der Schlauch, desto größer auch die Fläche, die aufgeheizt wird. Das Wasser wird dann schneller warm.

Für die Pumpe muss man mal ein bischen googeln

Solar 12V, oder Netzbetrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heiderh
19.06.2017, 11:25

Hmmm.....12V wäre ja an und für sich ok, aber welche Leistung muß die Pumpe haben, wenn sie alle 15-20 Minuten so um die 20L "Solarwasser" (also warmes Wasser) aus dem Schlauch drücken soll ?

0

Danke an dieser Stelle für alle Tipps und Hinweise....ich werde mein Glück einfach mal versuchen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?