Digimon Adventure 02 Vorgeschichte

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das was du meinst ist das sie die Wappen opfern mussten um "die Kraft zum Schutz der Digiwelt" zu befreien bzw. die Siegel der 4 Souveränen zu brechen welche von den 4 Meistern der Dunkelheit besiegt und versiegelt wurden.

Die Geschehnisse spielen nach dem 2. Film und werden nur in der 2. Staffel 2 mal erwähnt.

Zum einen in Folge 27 von Izzy als Erklärung warum die Digimon der "alten" Digiritter nicht mehr auf das Ultra bzw Mega Level digitieren konnten.

Außerdem wurde in Folge 37 von Azulongmon nochmal etwas genauer erklärt was passiert ist, also das die Souveränen besiegt wurden und mit den Wappen wieder befreit wurden.

Jedoch ist dort auch nicht mehr passiert als das Gennai die Digiritter zu sich gerufen hat und ihnen erklärt hat das sie die "Macht zum Schutz der Digiwelt" mit ihren Wappen befreien müssen.

Das wurde sehr wahrscheinlich einfach hinzugefügt um zu erklären warum die Digimon keine Ultra/Mega digitation mehr machen können.

Aber die brauchen doch garkein Wappen zur Ultra Digitation soweit ich mich erinnere oder?

0
@abcdefger54

Natürlich brauchen die die Wappen für die Ultra Digitation. oder aber ne andere Kraftquelle wie die Kraft der Souveränen.

0

Du kannst dir glaube ich die komplette erste Staffel von Digimon auf Youtube angucken. Es gibt insgesamt 54 Folgen und ich meine dass das Versiegeln des Tores in den letzten Folgen vorkommen müsste.

Was möchtest Du wissen?