diese mathe aufgabe lässt mich verzweifeln >.>

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal eine Zeichnung, und festlegen, wo der Nullpunkt sein soll.

Mir scheint, Du hast gesagt, die x-Achse sei horizontal, und ihr Nullpunkt liege beim Kugelstosser. Die y-Achse vertikal, und ihr Nullpunkt der Erdboden.

Wenn das alles festgelegt ist (alle vorigen Angaben sind keinesfalls zwingend und könnten auch anders gewählt werden), dann kannst Du Deine vorhandenen Angaben in Gleichungen fassen:

  1. für x = 0 sei y = 2, was Du aber nicht als eine von 3 Gleichungen notiert hast, sondern gleich zu c=2 gemacht hast.

Besser, da universell einsetzbar, wäre übrigens die Angabe x = 0m und y = 2m, denn dann ergeben sich auch die Einheiten der gesuchten Größen gleich aus der Rechnung.

  1. Für x = 4 wird y=5,84

Du hast jetzt 2 Gleichungen, brauchst aber 3, da bei der allgemeinen Parabel y = ax^2 + bx +c drei Unbekannte zu bestimmen sind. Was ist denn noch als Information gegeben?

  1. Für x = 4 hat die Funktion ein Maximum! Bzw. die erste Ableitung ist 0.

Daraus ergibt sich die dritte Gleichung, und mit 3 Gleichungen lassen sich - normalerweise - die drei Unbekannten errechnen.

Was möchtest Du wissen?