Die unendliche Geschichte- warum eigentlich unendlich?

6 Antworten

ich bin mir nich sicher...is schon ne weile her dass ichs gelesen hab ^^ aber gabs da nich so ein buch in das hineingeschrieben wurde was genau in dem moment passiert und das buch halt immer weiter ging und immer alles aufgeschrieben wurde was gerade passiert? und das buch hat bastian oder wie der hieß in seiner welt und liest es ...

Lies dir am besten noch einmal das Kapitel mit dem Alten vom Wandernden Berge durch, denn der beschreibt den unendlichen Kreislauf von Bastians Geschichte, der nur durch einen Funken der Inspiration durchbrochen werden kann. Was wirklich dahinter steckt, ist allerdings deutlich vielschichtiger, und da nimmt man besser einige literaturwissenschaftliche Sekundärtexte zu Hilfe. Meine eigene Interpretation ist, dass sich Bastians Persönlichkeit nicht weiterentwickeln und er seine persönlichen Probleme nicht lösen kann, bevor er den Mut fasst, im Geiste schöpferisch tätig zu werden. Bezogen auf die Probleme unserer Welt ist das meiner Ansicht nach die Kernaussage der Unendlichen Geschichte.

Den Hauptgrund haben die anderen Beantworter bereits genannt. Es wäre aber auch als Nebenmotiv möglich, dass der Autor Michael Ende hier auch ein bisschen mit seinem Namen herumgespielt hat. Nur so 'ne Idee ;-)

Ende – endlich – unendlich

Was möchtest Du wissen?