Die Anweisung 0x00007FF67FC8FFC0 verwies auf Arbeitsspeicher 0x0000000000000000 Der Vorgang read konnte im Arbeitsspeicher nicht ausgeführt werden.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann man so jetzt nicht wirklich beantworten, was da jetzt genau dran schuld ist.

Tatsache ist, dass ein Programm (Anwendung) die Daten nicht an den eigentlich adressierten Stelle findet. Entweder da muss die Anwendung repariert/neu installiert werden, oder aber eine andere Anwendung funkt da dazwischen.

Theoretisch könnte es auch ein defekter Arbeitsspeicher sein.

Vielleicht gibt die Ereignisanzeige mehr her. Ansonsten mal systematisch Programme deinstallieren. Ist natürlich mühselig, vor allem, wenn der Fehler nicht so einfach reproduzierbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

drücke Windows-Taste + R, schreib msconfig ein und bestätige
wähle  Systemstart.
klicke  Alle deaktivieren.wechsle  auf   Dienste.
aktiviere  Alle Microsoft-Dienste ausblenden. deaktiviere alle anderen 
bestätige mit Übernehmen und OK und starte den Pc neu , 

teste ob der Fehler immer noch auftritt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
25.02.2016, 13:38

Tritt der Fehler nicht mehr auf , aktiviere wieder einen Dienst nach dem anderen und teste erneut . Das ist zwar mühsam , aber so kannst du den Fehler finden.  Hat die Maßnahme keinen Erfolg gezeigt , teste Deinen Ram Riegel 

http://www.heise.de/download/memtest.html

2

Was möchtest Du wissen?