DHH von Weisenburger Bau

6 Antworten

Nun, es dürfte bei jeder Firma in der Baubranche positive sowie negative Erfahrungen gemacht werden, das liegt in der Natur der Sache. Herr Google hat mir gesagt, dass die Firma Weisenburger im badischen Rastatt ihren Sitz hat, aber offensichtlich in ganz Deutschland auch Niederlassungen hat. Offensichtlich sind sie hauptsächlich als Bauträger tätig, sodass logischerweise auch verschiedene Handwerksbetriebe für die Firma arbeiten. Es könnte durchaus sein, dass es in einem Gebiet fast nur positive Erfahrungen gibt und in einem anderen Bundesland sieht es anders aus. Vielleicht hättest Du auch konkret sagen müssen, wo die DHH steht. Andererseits ist es nie verkehrt wenn man vor dem Kauf mit einem Fachmann das Ganze besichtigt. Auch wenn das auch einige Euros kostet, man fühlt sich dann bestimmt besser. Drücke Euch die Daumen, dass hier alles okay ist...

4

Danke, das hoffen wir auch!

0

Ich habe auch mit weisenburger gebaut und auch (sogar 2!) Gutachten machen lassen. Die waren auch beide bis auf wenige Kleinigkeiten auch absolut in Ordnung. Ich habe auch lieber dafür ein paar Euro investiert und habe dann klare Sachlage. 

Ich möchte ein Haus kaufen und es später vermieten - Tipps?

Hallo allerseits,

ich (m/30) möchte zusammen mit meiner Freundin eine DHH kaufen. Zum Objekt: - 125qm / 400qm Grundstück - 190.000 KP - Neubau 2011 - Grundstück auf Erbpacht

Wir haben überlegt, diese DHH ohne Eigenkapital über einen Kredit zu finanzieren. Derzeit haben wir keine Kinder, was aber sicherlich in ein paar Jahren kommen wird. Für ein Kind ist die DHH in Ordnung, nicht jedoch mit 2 Kindern.

Deshalb würde ich gerne (da ich deutlich mehr verdiene) das Haus alleine kaufen, 6 Jahre selbst nutzen und dann vermieten. Den Abtrag, den ich monatlich zahle, wird um die 500 Euro sein, meine Freundin würde dann an mich Miete zahlen (sodass sie dann die NK +Erbpacht zahlt).

Als Mietpreis würden wir dann 750 Euro nehmen, sodass das Ganze dann rein theoretisch in 26 Jahren abbezahlt ist.

Nach den 6 Jahren würden wir dann selber bauen oder ein größeres Haus kaufen. Dies würden wir dann über sie laufen lassen.

Meine Frage ist nun, worauf ich unbedingt achten sollte, da ich mich momentan noch gar nicht damit auskenne und ob es Sinn macht, dies Haus alleine zu kaufen und es dann in ein paar Jahren zu vermieten?

Danke für Eure Tipps !

...zur Frage

Hausbau I Massivhaus Rhein Lahn oder Town&Country?

Ich plane seit einiger Zeit den Bau eines Hauses und bin jetzt bei der Wahl zwischen Massivhaus Rhein Lahn (MRL-Konzepthaus) und Town&Country (Ramsauer & Zingraf Eigenheim). Das Haus (DHH) soll 120qm Wohnfläche und KFW 70 Standard haben und schlüsselfertig sein. Beide Angebote sind relativ gleichwertig.Bei Massivhaus Rhein Lahn wird eine Luft-/Wasserwärmepumpe für die Fußbodenheizung verwendet, um den KFW 70 Std. zu erreichen. Die Wärmepumpe von Remko soll 5.000 Euro kosten, was mir etwas wenig vorkommt. Es wird mit Poroton Ziegel (36,5cm) gearbeitet.

Bei Town&Country wird eine normale Gas-Heizung und eine Be- und Entlüftungsanlage eingebaut. Es wird mit YTONG (Porenbeton) Steinen gearbeitet.

Weiter unterscheiden sich beide Angebote nur wenig. Hauspreis von MRL ist 180.000 Euro und T&C 170.000 Euro. Das Town&Country Angebot ist ca. 10.000 Euro günstiger.

Was haltet ihr von beiden Hausbauern? Wie sieht es mit der Wärmepumpe von Massivhaus Rhein Lahn aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?