der Windows-Leistungsindex beträgt bei mir 5,9. ist das gut?

6 Antworten

Der Win7 Leistungsindex bewertet die Systemperformance mit einem Wert von 1,0 bis 7,9, dabei gibt die langsamste Komponente des PC den höchsten Messwert vor.

Somit ist ein Wert von 5,9 schon sehr gutes Mittelfeld. Ein Wert von 7,9 würde nur erreicht, wenn alle Komponenten den aktuell besten Standards entsprechen.

Mein Rechner (der nicht sonderlich langsam ist, kommt auf einen Wert von 4,6 weil meine Grafikkarte wohl "den Schnitt versaut". Die restlichen Komponenten liegen bei ca. 5,9 bis 6,1. Damit bin ich zufrieden ;-).

Zunächst: 1=schlecht, 7,9 (Maximalwert)=sehr gut

Für reine Office-Anwendungen (Word, EXCEL, Outlook und Ähnliche) ist ein Rechner mit dem Leistungsindex von 5,0 vollkommen ausreichend.

Man würde in diesen Anwendungen keinen Unterschied zu einem Rechner mit 7,9 merken.

Da ich auf meinem Rechner häufig komplexe Berechnungen auszuführen habe, würde mir der Wert nicht ausreichen. Mein Rechner hat einen Wert von 7,2 (gerade heute nochmal berechnet) läuft mit Win7 64bit, 12 TB Festplattenplatz, 8GB RAM und Intel QuadCore 2 Quad Q9400 (der ist dank EasyTune auf 3600 MHz beschleunigt). Hauptsächlich verdanke ich das gute Gesamtergebnis aber vor allen Dingen der separaten "Festplatte" für Betriebssystem und Programme, die ich als SSD von SuperTalent habe.

Ich würde sagen ist ok ich denke das die 5.9 nur wegen der Festplatte sind, das wird auch nur mit einer eingebauten ssd höher. Ich hab z.b bei der Festplatte 7.9 und eine Gesamtwertung von 7,7  

man kann den gesamt wert nich zählen weil alle normalen festplatten nicht mehr als 5.9 gehen und der gesamtwerrt dem schlechtestens wert entspricht


BlueGirl2 
Fragesteller
 03.07.2010, 15:03

also bei mir gehen die bis 7,9!

0
user421  03.07.2010, 15:18
@BlueGirl2

@BlueGirl2: Träum' weiter ;-)...oder stell hier einen Screenshot des Benchmarks rein.

0
user421  03.07.2010, 15:23
@user421

@BlueGirl2: Entschuldige !!! Ich habe mich verlesen ! Ich nehme alles zurück. Du meintest, dass die Bewertung bis 7,9 geht und das ist natürlich korrekt. Aber eine normale, wenn auch schnelle Festplatte, wird den Optimal-Einzelwert 7,9 nie erreichen, da Solid-State-Disks (SSD) deutlich schneller sind.

0

Dieser "Leistungstest" von Windows sagt überhaupt nichts aus.