Degu oder Streifenhörnchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich bin auch absolut von den Deugs angefressen:')

Ich finde sie super putzig, relativ pflegeleicht, sie können zahm werden sind aber natürlich eher Beobachtungstiere. Da sie natürlich Rudeltiere sind, musst du mindestens 2 von ihnen halten. Dadurch siehst du auch ihr Rudel verhalten, wie sie sich putzen, spielen etc.

Ich finde sie sehr interessant und liebenswert:) Natürlich ist für mich selbst der absolute Pluspunkt das die kleinen Tagaktiv sind.

Was sicher etwas negatives sein KANN ist, das sie einen extrem starken Nage-trieb haben! Kabel in Sicherheit bringen beim Auslauf, kein Plastik im Käfig der auch sehr gross sein muss, meiner ist 150x60x120 (LxTxH), gehört natürlich alles dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir auf jeden Fall Degus 🙂empfehlen, nicht viele Menschen wissen was Degus überhaupt sind. Wir haben auch welche zuhause und sie sind so zahm, dass sie sofort auf meine Hand hüpfen wenn ich denn Käfig aufmache und dann Krabbeln sie auf mir herum😊. Degus sind Tagaktiv und passen sich dem Schlafrhytmus des Menschen an,.das heißt wenn du schläfst dann schlafen sie auch. Am süßesten ist es, wenn sie zusammengekuschelt in ihrem Nestchen liegen. Sie werden auch gerne gerkrault 😉Wenn du noch mehr über die kleinen (wie Futter, Käfig..) wissen willst, dann schreib einfach ein Kommentar. Aber sie sollten mindestens zu zweit gehalten werden.

Lg.😉🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cannela124
05.02.2017, 08:41

Ow und übrigens.Degus sind sehr schlau, sie können sogar Tricks lernen. Unsere können sich jetzt schon auf den Hinterfūßen im Kreis drehen.😊

0

Also erstmal haltung von streifenhörnchen sind in europa (leider) bald oder jetzt schon verboten bzw. Werden nicht mehr verkauft also wäre ein streifenhörnchen schonmal etwas "selteneres" und als zweites Streifenhörnchen sind im herbst sehr aggresiv aber trotzdem gibt es auch welche die nicht aggresiv sind naja sind dennoch tolle und süße tiere aber auf keinen fall schmuse tiere (ps. NUR EINZELHALTUNG BEI STREIFENHÖRNCHEN SONST GIBTS FLEISCHHAUFEN IM KÄFIG) Naja und Degus keine ahnung hatte nie eines denke aber sie sind ähnlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann nur für Hörnchen sprechen xD Wir züchten selber seit 25 Jahren und sind immernoch so verliebt in sie. Hörnchen sind sehr dankbare Tiere, die man auch mal zwei Tage alleine lassen kann (mit genügend Futter natürlich) und auch nicht so zeitaufwendig sind. Trotzdem kann man sich toll mit den Kleinen beschäftigen und ich finde es toll, wie jedes Hörnchen seinen eigenen Character hat.
  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Server20012
04.02.2017, 23:31

mein hörnchen (das leider vor einem halben jahr starb😣 ) hat immer in seiner futterschüssel geschlafen hahahah

0
Kommentar von Jojone
04.02.2017, 23:44

Das kenne ich xD Macht einer von uns auch. Das finde ich das tolle an Hörnchen, sie überraschen einen immer xD

0

Naja 2für Hörnchen 2 für Degus wofür hast du dich entschieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?