Was heißt "Das Rechte tun" auf Latein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also: 

  1. Infinitiv: recte facere -> recht handeln (oder auch "mit Recht handeln") Das entspricht deinem "das Rechte tun"
  2. Der Imperativ dazu wäre im Singular: fac recte!  (bzw. recte fac) und im Plural: facite recte ! (-> tut Recht!)
  3. Was du gefunden hast, ist eigentlich ein Optativ, ein Wunsch. "Mögest du beim rechten tun niemanden fürchten." Eine wörtlichere Übersetzung wäre zum Beispiel: fac recte et neminem time! (neminem - Akk. - niemanden; für "nichts", was hier vielleicht schöner ist(?) wäre es dann nihil (bzw. nil als übliche Kurzform)) Da das sehr hölzern klingt, ist das, was du gefunden hast vielleicht schöner.

bei Fehlern bitte korrigieren.

Schönen Gruß

Was möchtest Du wissen?