Das Buch La Línea von Ann Jaramillo - HILFE VERSTEHE DAS ENDE NICHT!

1 Antwort

Javi hat sich zu schwach gefühlt, er hat ja auch in der Wüste schon haluziniert und davon geredet das er gleich in New York an kommt ,und er wollte keine Last für Miguel und Elena sein und ist deshalb gegangen und hat sein Trinken für sie da gelassen . Er ist also praktisch zum sterben alleine weitergelaufen. Elena und Miguel schaffen es danach zu der Haupstraße wo sie hinwollten. Danach kommt ein Zeitsprung von 10 Jahren . Miguel studiert und Elena ist Mutter und Köchin in la capital geworden. Sie hat Chuy geheiratet und ist nach ihren highschool abschluss direckt wieder zurück nach San Jancinto zurückgekehrt. Die 2 telefonieren nur 1x im jahr miteinader und Miguel möchte auch wieder zurück nach Mexiko. Ihre abuelita ist 1 Jahr nach dem Aufbruch gestorben. Ihren Eltern geht es gut .I Ich glaube das ist das Wichtigste vom Ende .

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Danke dir =)

0

Was möchtest Du wissen?