Das biegen mit einer Wimpernzange der Wimpern hält nicht lange an!

4 Antworten

hey ich bin ganz asiatin und ich würde einfach vorschlagen wimpernzange wirklich ganz an den wimpernrand und fest zudrücken 30 sekunden lang und wenns dann net funktioniert die wimpernzange mit feuerzeug ein wenig nicht zu viel erwärmen und mascara die schnell trocknet hilft auch

Hm :)

Also ich würde erstmal ein gaaaaaaaaaaaaanz mini kleinen bisschen Haarschaum in die Wimpern kenten, wenn das geht! Und dann die Wimpern wieder biegen :)

ODer dicke wimperntusche drauf und es (bevor die wimperntusche getrocknet ist) biegen :)

genau das soll man nicht tun, dann können die Wimpern abbrechen

0

Ich glaube ich habe da einen tipp für dich! ;) ich habe dieses "problem" zwar nicht , aber ich habe eine freundin die das hat und ich weiß wie sie das löst. Also zuerst macht sie eine gaanz dünne schicht Wimperntusche drauf. DANN erst biegt sie sie mit der wimpernzange und anschließend geht sie noch mal mit der wimperntusche drüber. wenn du das vor dem biegen schon machst hat das ungähr den gleichen effekt wie Haargel nur das es für weniger haare gedacht ist ;) viel glück damit!! Lg kikibell

Wimpernzange mit einem Fön erwärmen und die Zange direkt am Wimpernrand ansetzen. Ca. 20 Sek. biegen und dann sofort tuschen. Nach dem Tuschen sofort den Finger unter die Wimpern halten, damit sie sich nicht zurückbiegen können, solange die Tusche noch nicht trocken ist. Das hält zwar auch nicht ewig, aber länger als ein blinzeln.

Was möchtest Du wissen?