Darf Mc´Donalds für Toiletten Besuch 1 Euro verlangen?

9 Antworten

Ich war im Mc Donalds in der Schönhauser Allee in Berlin. Ohne Gast zu sein wollte ich die Toilette besuchen. Ich sollte ebenfalls 1 Euro dafür löhnen, was ich unverschämt finde. Das Mc Donald Klo war komplett verwahrlost. Auf der Seite http://toiletrun.com/mc-donald-sch%C3%B6nhauser-allee-berlin wurde das Mac-Donalds Klo sogar als schlimmstes Klo Deutschlands gewählt. Ab jetzt steuere ich immer Starbucks an. Die sind ziemlich kulant mit Klogängern.

Gibt man jedem Gast am Anfang einen Bon, so würde es zum Sammeln führen bis man ein Menü zusammen hat. Das wäre für McD kostenintensiver. Ich denke, damit sollen Passanten abgeschreckt werden, die nur die Toilette benutzen wollen (ohne Kauf eines Essen). Laut Gaststättenverordnung sind aber alle Einrichtungen, die Essen zum Verzehr vor Ort anbieten (Restaurant, McD, BurgerK...), verpflichtet auch Passanten die kostenlose Nutzung zu ermöglichen. Dein Erlebnis solltest Du mal dem Ortnungsamt und der Presse mitteilen.

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass sich eine Kette wie McD den Lapsus leistet, sich hier auf rechtlich unsicheres Terrain zu begeben.

0

Ja der coupon ist nur an dem gleichen Tag einzulösen

0

na das ist ne sauerei..toiletten gebühren liegen bei 50 cent wenn man wenigstens seinen gutschein bekommt...aber heute um 13.30 uhr auf der A2 Dortmund Richtung Hannover auf der Raststätte Rhynern habe ich auf meinen Mann an den Toiletten gewartet und er hat vergessen das Gutschein Ticket zu ziehen was ich denn getan hab..doch dieser Schwarzfuss hat es mir geklaut und eingesteckt...das ist doch Diebstahl und Unterschlagung...Hauptsache nen anderer Schwarzfuss kann denn günstiger Kaffee trinken...tzzzzz

Was möchtest Du wissen?