Darf man Roller bis 25KM/H ohne führerschein Fahren

4 Antworten

Einen Führerschein benötigst Du hierfür nicht, bestenfalls eine Mofa-Prüfbescheinigung.

 

1

Mofaroller ohne Führerschein dürftest Du nur fahren wenn Du vor dem 01.04.1965 geboren wurdest. 

Motorroller kannst Du ab 15 fahren, wenn der Roller als Mofa zugelasen, also auf 25 km/h Höchstgeschwindigkeit gedrosselt ist. 

Dazu brauchst Du eine Mofa-Prüfbescheinigung. 

Die machst Du bei einer Fahrschule Deiner Wahl. 

Der Spaß kostet so ungefähr ab 120 Euro, unterschiede gibt es je nach Region oder Fahrschule. 

Top, gute Antwort! :)

0
@Arktos772

der erste Absatz ist leider falsch, man darf IMMER, egal wann man geboren ist ein Mofa OHNE Führerschein fahren da die Prüfbescheinigung für das Mofa KEIN Führerschein im Sinne der FeV ist

0

Hallo Keule

da hat dein Kumpel auch Recht

siehe:

(1) Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis

.

Ausgenommen sind
einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln –, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas);

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__4.html

die Prüfbescheinigung für das Mofa ist KEIN Führerschein im Sinne der FeV

Da braucht man eine Prüfbescheinigung (Mofa-Führerschein) ah und wenn du ohne diesen fährst und die Freunde in grün halten dich auf gibt's Ärger ;)

Die "Freunde" sind aber schon lange nicht mehr in Grün, sondern in Blau :-)

0

Was möchtest Du wissen?