Darf man mit einem Intimpiercing baden?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Metalllegierung des Piercings an. Manche Metalle reagieren in Verbindung mit Chlor äußerst heftig.

achja, auch wenn man sie nicht erhitzt? Außerdem, was wäre denn los, wenn jedes Piercing oder jeder Ohrring oder irgendwas mit Chlor reagieren würde... Wo kämen wir denn da hin, wenn man mit Piercings nicht ins Schwimmbad könnte weil das sofort heftig mit dem Chlor reagiert?

0
@riceball

Da bleiben in jedem Falle noch die Bäder, in denen die Reinigung des Wassers über eine Ozonanlage erfolgt. Einfach mal an der Kasse nachfragen!

0

Du kannst damit Baden allerdings nicht wenn es frisch gestochen ist dann solltest du noch zwei bis drei Wochen warten km im clor solltest du schon drei Monate warten weil es sich sonst entzuendet

Hallo ivadeluxxee, Nach der zeit wo Du hast deinen IP stechen lassen ist er abgeheilt und Du kannst alles wieder machen.............ob baden, schwimmen Sauna und und und!

Lieben gruß SunnyStern

Ich würde noch warten. Im Schwimmbadwasser schwimmt einiges rum, was ich eigentlich gar nicht wissen will :-(! Wenn du's nicht lassen kannst solltest du es danach und evtl zwischendurch mit Eigenurin behandeln. Besser als jedes Desinfektionsmittel. Das hat bei mir am Besten geholfen

Naja, Chlor ist ja im Wasser, um die Keime darin abzutöten. Ich denke, es kann nichts passieren. Frage aber besser deinen Piercer danach. Der sollte es ja wissen.