Darf man eine Abiturprüfung verhauen?

6 Antworten

Du hast die Möglichkeit deine Note aufzubessern, indem du dich freiwillig einer mündlichen Prüfung in dem Fach uterwirfst, diese Note zählt dann mit. Inwieweit du wirklich eine Prüfung verhauen kannst, das kannst du dir doch vorher anhand der Punkte, die du mindestens benötigst ausrechnen.

Kann sein, dass du dann in ne Abweichsprüfung kommst.

Wenn du 4 Punkte über oder 4 unter dem Schnitt aus den 3 Semestern des Faches liegst in dem du schreibst dann musst du zur mündlichen Nachprüfung und hast eine 2.te Chance bzw. musst dich beweisen.

Bei 0 Punkten hast du nicht bestanden und musst das ganze Semester wiederholen. Ingesamt musst du mindestens 20 Punkte in allen Prüfungen haben.

Also ich hab damals eine verhauen, hat aber nur ein bissl die Endnote gemindert......bzw. man darf das ja auch miteiner mündlichen Prüfung ausgleichen ;)

Also, verboten ist das nicht.

was?!

0

Was möchtest Du wissen?