Darf man Bartagamen Vogelfutter geben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein sollte man auf keinen Fall tun. Auch nicht mit dem Sand, da so etwas zu vermehrter Sandaufnahme und zu Verstopfungen führen kann. Man sollte festen grabfähigen Sand-Lehmboden haben (beides günstig bei Ebay erhältlich) und fein geriebene Sepiaschalen in einer Schale anbieten. Die Futtertiere sollten dann ca. 1x die Woche mit Vitaminpulver bestäubt werden (z.B. Korviminin.

Körner, Getreide und co sollten niemals an Bartagamen verfüttert werden. Dies kann zu extrem starken Verdauungsstörungen kommen.

Es ist zwar keinn spezielle Seite für Zwerge, aber in der Haltung gibt es kaum Unterschiede (außer 2 Grad bei der Grundtemperatur) : www.info-bartagamen.de schau dort mal vorbei, da findest du auch eine Grünfutterliste, einen Futterplan und Futterbeispiele.

Habt ihr schon eine Kotprobe abgegeben? Dies sollte bei neuen Tieren auch immer gemacht werden.

Wie schaut denn euer Terrarium aus? Größe, Lampen usw.

Grüße

Danke!!!

0

Ich würde es lieber nicht machen, würde eher Heimchen, Mehlwürmer, Trockenfutter, Salat o.ä füttern was auch wirklich für Bartagamen gedacht ist !

auf keinen fall Mehlwürmer! zuviel Fett und bauen die Knochen ab! niemals

0

Was möchtest Du wissen?