Darf der Lehrer die Schweigepflicht brechen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ein Lehrer unterliegt nach StGB §203 als Amtsträger der Schweigepflicht. Aber er hat auch Mitteilungspflichten gegenüber der Schulleitung und deinen Eltern. Hier kannst du dir das durchlesen: https://www.psychomeda.de/psychologie-blog/schweigepflicht-bei-lehrern-psychologen-psychotherapeuten.html

Ich bin zwar nicht selber Lehrer aber viele meiner Freunde sind Lehrer. Generell wird es ein Lehrer verstehen, wenn ein Schüler mit Problemen nicht will, dass dies an die Eltern getragen wird. In der Pubertät ist das die normalste Sache der Welt.

Ein Lehrer hat sich irgendwann in seinem Leben dazu entschlossen diesen Beruf auszuüben - dabei geht es nicht nur um die Vermittlung von Wissen im Unterricht, sondern auch Jugendlichen mit Problemen jeglicher Art zu helfen.

Wenn ein Lehrer im täglichen Unterrichtsalltag vielleicht so rüberkommt, dass er Schüler abstempelt, dann ist das meistens gar nicht der Fall - Aber Lehrer sind auch nur Menschen. Eines ist aber ganz klar; Wenn du in einem persönlichen Gespräch über deine Probleme redest, wird dich kein Lehrer irgendwie abstempeln. Nein, er wird versuchen dir zu helfen.

Ich kenne dein Problem nicht. Falls du wirklich Suizidgedanken oder gar Pläne hast, muss der Lehrer das Gespäch mit deinen Eltern suchen. Aber da wird er auch nicht eben mal bei deinen Eltern anrufen. So ein Thema sollte man ganz ruhig und in Ruhe besprechen.

Wenn du ein Problem hast, trau dich und sprich mit deinem Lehrer. Du hast nichts zu befürchten. Niemand wird dich abstempeln oder dich nicht ernst nehmen. Wenn du diesen Schritt gemacht hast, hast du mit dem Lehrer jemanden an deiner Seite, der dir helfen will und das ist schonmal ein gutes Gefühl.

Selbst wenn die Problemlösung ein Gespräch mit deinen Eltern nötig macht, mit dem Lehrer hast du aufjedenfall eine Stütze an deiner Seite.

Und warte nicht zu lange, gib dir einen Ruck! Meistens werden Probleme mit der Zeit nur größer.

Kennst du die "Nummer gegen Kummer"? Das könnte evtl. auch ein erster Schritt für die Bewältigung deines Problems sein. Schau da mal vorbei: www.nummergegenkummer.de


Was möchtest Du wissen?