Cursor in Microsoft Visual Studio ändern in normale Form :(

screenshot vom Cursor - (programmieren, Visual Studio, C-plus-plus)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

drücke die Einfügentaste

Das ist mir auch öfters passiert, bis ich dahinter gekommen bin: Das passiert immer dann, wenn die [Num]-Taste nicht aktiviert ist (die Lampe also nicht leuchtet) und du auf [0] im Ziffernblock drückst. Also einfach noch mal den Nummernblock deaktivieren, sodass die Zahlen nicht mehr auf dem Bildschirm erscheinen, sondern andere Effekte auslösen (z.B. 4-8-6-2 -> Pfeiltasten) und dann [0] drücken. Dann sollte der Cursor wieder normal erscheinen.

Taschenrecherner in C++ funktioniert aus irgend einem Grund nicht

Hallo, ich lerne seit etwa 5 Tagen programmieren mit C++ in Microsoft Visual Studio 2013! Heute habe ich einen Taschenrechner programmiert und erhalte folgende Fehlermeldung wenn ich Strg + F5 drücke (als Bild). Der Quelltext ist auch als Bild angehängt. Danke für die Antworten schon im Voraus!

...zur Frage

Was ist Microsoft Visual studio und was kann man damit machen

Was kann ich mit Visual Studioo alles schönes machen ? und was genau ist das denn ?

...zur Frage

Unity von MonoDevelop zu Visual Studio wechseln?

Ich möchte gerne beim Programmieren von Unity spielen Visual Studio benutzen, aber es öffnet sich Monodevelop.

Ich wollte wissen, wie man zu Visual Studio wechseln kann,

...zur Frage

Laptop fürs Programmieren in Visual Studio mit C#?

Er sollte maximal 500€ kosten.

...zur Frage

Was lohnt sich zu Programmieren?

Ich möchte vllt ein bisschen mit Visual Basic Studio 2013 Express anfangen zu programmieren Was könntet ihr mir zum Anfang leichtes empfehlen?

...zur Frage

C++ Kommandozeilen-Compiler wie g++ und clang++ verwenden? Wie?

Guten Tag liebe Nutzer.

(Die Frage oben ist bischen zu allgemein, aber es hätte nicht alles reingepasst).

In meinem Buch "Grundkurs C++" "C++14" von Jürgen Wolf bin ich grade in einem Kapitel, in dem ich meinen Quelltext mit einem beliebigen ASCII-Editor schreiben soll und anschließend mit der Endung .cpp abspeichern.

Dann soll ich den Quelltext in der Kommandozeile mit g++ oder clang++ übersetzen

und eintippen: <pfad der listing001 datei> $ g++ oder clang++ -Wall -pedantic -o listing001 listing001.cpp

Da steht noch, dass -o eine ausführbare Datei daraus macht, aber jedes mal, wenn ich dann auf Enter klicke, öffnet sich Visual Studio 2017 und ich weiß nicht, ob das so sein soll.

Denn Visual Studio 2017 öffnet sich auch, wenn ich zwar den Pad (C:\Users...) hingeschrieben habe, aber "$ g++ -Wall -pedantic -o listing001 listing001.cpp) weg lasse und dann enter drücke und in Visual Studio zeigt es mir dann den Quelltext an, aber ich kann keinen Unterschied oder kein Ergebnis sehen.

Worauf ich hinaus möchte:

Ich weiß nicht, ob ich alles richtig mache, da sich ja immer nach "Enter drücken" (nach dem ich alles in die Kommandozeile geschrieben habe), Visual Studio 2017 öffnet. Also ich hab den Quelltext immer in den "Editor" rein getippt. Also Editor heist diese Anwendung, in die ich den Quelltext reinschreibe glaub.

Dazu steht da noch: $ ./listing001

unter dem Absatz mit $ g++... und da weiß ich nicht, ob ich das auch noch hinschreiben soll, nach enter drücken, denn wie gesagt öffnet sich nach dem eintippen der Quelle (C:\Users\beispiel\Desktop... Visual studio 2017.

Weiß jemand, ob ich das richtig mache, oder wie das geht?

LG

TrolledxD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?