Cola und Zitrone als Kopfschmerztablette?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Kopfschmerztabletten nur aus Vitamin C (sprich Ascorbinsäure) und Koffein bestehen ist Schwachsinn. Gibt bei den Tabletten unterschiedliche Wirkstoffe (Acetylsalizylsäure- Aperin...). Dementsprechend kann ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen, dass du damit den gleichen Effekt wie mit einer Tablette erziehlst. Möglicherweise wird ein bisschen besser (Adern weiten sich)

25

So deutlich wollte ich es nicht schreiben, aber genau so ist es !!

0

Das stimmt nicht. Sonst würden alle lieber ne MezzoMix kaufen, statt Aspirin. ;o) Ein altes Mittel wäre starker Kaffee mit Zitrone, was tatsächlich helfen kann aber widerlich schmeckt. Bei starken Schmerzen helfen nur Mittel aus der Apotheke oder homöopatische, wenn man ca. 2 Wochen warten will, bis sie nach regelmäßiger Einnahme zu wirken beginnen ;)

Mach doch mal einen Versuch. Ich kenne auch nur gegen Migräne Esspresso mit Zitronensaft, damit kriege ich meine Migräne fast immer weg, ich sage fast immer, dann, wenn sie noch nicht zu stark ist.

Was möchtest Du wissen?