Cola und Zitrone als Kopfschmerztablette?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Kopfschmerztabletten nur aus Vitamin C (sprich Ascorbinsäure) und Koffein bestehen ist Schwachsinn. Gibt bei den Tabletten unterschiedliche Wirkstoffe (Acetylsalizylsäure- Aperin...). Dementsprechend kann ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen, dass du damit den gleichen Effekt wie mit einer Tablette erziehlst. Möglicherweise wird ein bisschen besser (Adern weiten sich)

So deutlich wollte ich es nicht schreiben, aber genau so ist es !!

0

Besser ist Espresso mit Zitrone, schmeckt scheusslich, aber wirkt.

Danke für keine Spam Antwort

0

In einer Kopfsschmerztabletten wie Aspririn (also frei erhältliche) steckt der Wirkstoff ASS (Acetylsalicylsäure), welches gegen die Kopfschmerzen hilft. In manchen Tabletten (wie Aspirin Plus C) ist auch Vitamin C enthalten, das aber nicht effektiv gegen die Schmerzen hilft. Es hilft warscheinlich eher weil man dran glaubt -> Placebo effekt. Aber eigentlich hat man einfach Cola mit Zitrone getrunken ;-).

Cola ist sehr stark sauer und Zitrone wirkt stark basisch. Schon ein zu saures Milieu im Körper kann zu Kopfschmerzen führen, warum also noch Cola trinken? Zu wenig Wasser (weniger als 2 Liter pro Tag)kann Kopfschmerzen bringen. Versuche es mal mit gutem Leitungswasser (drei mal Leitungswasser durch einen Glas- oder Plastetrichter von einer Flasche in die andere füllen)und Bio-Zitronensaft, mit tiefem ruhhigen entspannenden Aus- und Einatmen - bis in die Flanken hinein. Probiere leichtes Streicheln über den Kopf, ein Spaziergang an frischer Luft usw.- es gibt viele einfache Hilfsmittel auch aus der Kräuterküche. Die Ursachen für Kopfschmerzen können sehr vielfältig sein. Ein Abklärung durch einem medizinischen Fachmann-/frau ist jedenfalls sinnvoll, wenn durch die "Hausmittel"nicht gleich Erfolge zu spüren sind.

Mach doch mal einen Versuch. Ich kenne auch nur gegen Migräne Esspresso mit Zitronensaft, damit kriege ich meine Migräne fast immer weg, ich sage fast immer, dann, wenn sie noch nicht zu stark ist.

Was möchtest Du wissen?