Code XL - Muss das Zertifikat mitgeführt werden?

3 Antworten

Hallo,

ja es sollte für die tägliche Praxis ein Zertifikat mitgeführt werden.

Die Aufbaufestigkeit ist jedes Jahr nach Herstellervorgaben zu prüfen das vergessen viele.

Das Problem ist wenn du eine Kontrolle hast kann es passieren das der Beamte den XL nicht anerkennt und du die Aufbaufestigkeit nicht in deine Sicherung einbeziehen darfst (Aufkleber kann man überall kaufen)

Im Zertifikat gibt es klare Vorgaben was Reibwerte, Rungen und Spriegelbretter sowie Formschluss angeht. Ist etwas nicht gegeben dann kannste das Theoretisch eh vergessen und du musst Nachsichern.

Gruß André

Kurz und ergreifend: JA.

Da es verschiedene Zertifizierungen gibt.

Je nach Trailer b.z.w. verwendeter Plane kann in dem Dokument ersehen werden, für welche Ladung der Aufbau als Ladungsicherung geeignet ist.

Gruß René

Wenn man es nicht mitführt ist dies an sich zwar nicht bußgeldbewährt, jedoch kann die XL Zertifizierung in Frage gestellt.

Außerdem wird das auch an zahlreichen Ladestellen verlangt.

Was möchtest Du wissen?