Chromosome Unterschiede und Gemeinsamkeiten?

3 Antworten

Männer haben XY und Frauen XX. Das ist es was Frauen und Männer unterscheidet. Der Rest ist an sich "gleich". Natürlich können noch unterschiedliche Sachen bezüglich Augenfarbe, Haarfarbe und all dem anderen Zeug, was uns ausmacht codiert sein (mal ganz simpel ausgedrückt), aber das was den Unterschied zwischen mann und Frau ausmacht ist, dass Frauen Frauen ein XX- Chromosomenpaar haben und Männer XY.

Der Unterschied liegt jedenfalls nicht in der Zahl. Mann und Frau haben einen Chromosomensatz von 2n=46. Dieser setzt sich aber anders zusammen. Der Unterschied liegt in den Gonosomen, den Geschlechtschromosomen.

Die Frau hat hier zwei X-Chromosomen.

Der Mann hat ein X- und ein Y-Chromosom. Das Y-Chromosom lenkt die Entwicklung zum männlichen Körper. Grundsätzlich angelegt wird nämlich alles auf weiblich, das Y-Chromosom blockiert aber die Weiterentwicklung in die weibliche Richtung und sorgt dafür, dass sich aus den gegebenen Mitteln die männlichen Geschlechtsorgane entwickeln.

Im Falle von Erbkrankheiten, die die Gonosomen betreffen, hat der Mann meistens ein Problem. Denn sind diese Krankheiten rezessiv vererbt, hat er in jedem Fall nur ein Chromosom und ist damit eigentlich immer betroffen. Eine Frau hat vom X-Chromosom ganze zwei Stück und es müssten beide betroffen sein, um die Krankheit in vollem Ausmaße ausbrechen zu lassen.

Das alles lässt sich zum Unterschied des Chromosomensatzes von Mann und Frau beim Menschen sagen. Bestimmt auch noch viel mehr, was ich aber jetzt vergessen habe zu erwähnen oder gar nicht weiß oder auch nicht relevant ist. Ich hoffe, ich konnte dir so weit weiterhelfen, bei Fragen kommentier einfach und ich tu mein Bestes zu antworten.

Die 44 Autosomen haben beide Geschlechter. Männer haben zusätzlich ein X und ein Y Chromosom, Frauen dagegen zwei X Chromosomen.

LG

Was möchtest Du wissen?