Chips ohne Glutamat / Hefeextrakt

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird schwer, weil Glutamat in den meisten Chips mit drin ist, selbst Bioprodukte. Außerdem ist Glutamat noch neben Hefeextrakt auch noch in andern "Namen" versteckt. Würde dir raten Chips mal zu versuche selber zu machen. Dann kannst du auch sicher sein, dass du gutes Öl nimmst.

Echt? Andere Worte gibt es auch noch? Oh man, es ist wirklich schwer heutzutage einzukaufen :-( Man ist nur noch die Zusätze am durchstudieren und die ganzen Verschlüsselungen zu enttüffteln. Aber danke für den Tipp.

1

hmm also letztens kam bei schau dich schlau auch so was über glutamat und so auf der seite ist auch ein rezept für glutamatfreie chips bzw mit selstgemachten glutamat:http://www.rtl2.de/46973.html also das mit den chips wurde dann in der sendung gezeigt na ja kann man vllt dann auch noch nachgucken LG

Dankesehr für die Mühe :-) und den Link

0

Hallo Kammili,

ich kann Deine Frage gut verstehen, denn ich esse selbst sehr gern Chips und vertrage ebenfalls WEDER Glutamat NOCH Hefeextrakt besonders gut. Hefeextrakt ist zwar "natürlich" und deshalb auch in vielen Bio-Waren, aber was nützt das, wenn man es dennoch nicht verträgt (ich bekomme Hautausschlag).

Jedenfalls gibt es durchaus einige Chipssorten ohne Hefeextrakt. Ich mag z. B. besonders die englischen Chips von Tyrrell's, die es seit eniger zeit in manchen Supermärkten gibt. Die haben einige Sorten mit aber auch welche ohne Hefeextrakte. Steht hinten auf der Zutatenliste drauf.

Von Funny-frisch gibt es jetzt auch eine neue Produktlinie, bei der sogar vorn drauf steht "ohne Hefeextrakt". Auch die Wasabi-Chips von Rewe feine Welt sind ohne.

Ansonsten gibt es mehrere Chips-Sorten ohne Hefeextrakt, die nur gesalzen sind. Wenn man mehr Würze will, muss man die Augen offen halten, aber, wie gesagt, ein paar gibt es durchaus, siehe oben.

Hefeextrakt ist kein verstecktes Wort für Glutamat sondern ein Extrakt aus Hefe, und Hefe enthält ganz natürliches Glutamat.

Glutamat wird zu unrecht verteufelt, es ist Bestandteil unseres Stoffwechsels. Und unser Geschmackssinn hat neben süß, salzig, bitter und sauer sogar spezielle Rezeptoren für Glutamat. Glutamat ist also quasi die 5te Geschmacksrichtung und schmeckt "umami".

Genau !!

0
@Bolonese

ja bestandteil aber wo das is ja fast überall drin und das ist zu viel

2

Was möchtest Du wissen?