Chemielaborant oder CTA?

1 Antwort

Hi!

Schau mal bei der Infoseite der Agentur für Arbeit "Berufenet". Wenigstens hier haben die einen richtig guten Job gemacht.

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp

Einfach CTA oder Chemielaborant ins Suchfenster eingeben und dann weiterklicken.

Persönlich denke ich nicht das CTA per se anspruchsvoller ist, aber es ist eindeutig mehr theorielastig.

Wenn Dir das liegt, gibt es natürlich damit mehr Chancen weiterzukommen bzw. Zusatzausbildungen wahrzunehmen.

Insbesondere wenn die Möglichkeit besteht die FH Reife gleich mitzumachen, wäre die CTA Ausbildung die zukunftsfähigere Wahl.

Ist natürlich eine Durststrecke (2 Jahre CTA, 3 Jahre BS, dann eventuell Master dazu und vielleicht Promotion).

Ich kann nur sagen, wenn Dir das Fach liegt und wenn Du wirklich etwas darin bewegen willst, investiere die Zeit!

Viel Glück PJ

Was möchtest Du wissen?