card reader im notebok

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal: Wenn wir alle allwissend wären müssten wir nicht hier angemeldet sein, also schäme dich nicht, Fragen zu stellen!

Zur Frage: Du brauchst ganz sicher keinen Adapter. Schließlich ist das ja die Innovation gewesen den Cardreader direkt ins Notebook einzubauen.

bei mir springt die Karte wieder ein Stück heraus, wenn du sie hineindrückst  und wieder los lässt (ruhig mit etwas mehr Kraft, da kann nichts kaputt gehen).

Wenn das nicht funktionieren sollte, such mal einen PC Shop auf, dann ist sicher etwas am Auswerfmechanismus kaputt.

 

liebe grüße

 

 

Ja höre mal zu:

Es geht natürlich nicht jede Karte dort rein. Und ein Adapter ist meist nicht sinnvoll. (wenn es ihn überhaupt gibt)

Computer aufschrauben musst du sowieso nicht, ausser du hast dort etwas hereingemurkst, was nicht reinpasst und es kommt nicht mehr raus. Aber dass würde ich einen spezialisten machen lassen, wenn du das willst.

In den card reader des Laptops du kannst die jeweils angeschriebene karte reinsetzen.

 

 

Deine Frage ist gar nicht dumm, vielleicht solltest Du aber die Bedienungsanleitung lesen. Bekommst Du die Infos Deiner Karte ausgelesen? Dann hättest Du ja den passenden Slot.

HP Pavilion PC Gehäuse - Cardreader-Anschluss?

Dieses Gehäuse hat vorne oben einen integrierten Cardreader für alle gängigen Speicherkarten, das Anschlusskabel hat 4 Leitungen und einen flachen Stecker für entsprechende Header auf einem Mainboard. Da ich viele Fotos von Speicherkarten auf den PC zum Weiterverarbeiten übertrage, ist das ein sehr nützliches Zubehör, aber....

Das z. Zt. verbaute Mainboard

ist nicht mehr das originale, dahe ist der Cardreader leider inaktiv. Kann man dieses Stecker (das ist quasi ein halber USB-Header-Stecker) auf einem freien USB-Header stecken oder würde das den Reader oder ggf. eine eingesteckte Karte zerstören?

Gibt es Mainboards, an die man solche Stecker anschließen kann?

...zur Frage

PC-Cardreader funktioniert nur nach Netzschalter aus?

Seit längerem funktioniert mein Cardreader am Desktop-PC nicht mehr richtig. Er ist nach dem Aufstarten des Rechners nicht aktiv. Die Power-Anzeige leuchtet nicht. In der Zwischenzeit habe ich den Cardreader ausgetauscht und war mit dem Rechner auch beim Service. Trotz intensiven Bemühungen konnten wir das Problem bis heute nicht lösen. Vielleicht hat hier jemand noch eine Idee.

Die einzige Möglichkeit, dass der Cardreader funktioniert ist folgende. Der Rechner muss vor dem Einschalten für mindestens 7 Sekunden stromlos gemacht werden (Schalter Netzteil aus). Strom wieder einschalten und Rechner starten dann funktioniert der Reader problemlos. Spätestens nach dem 2 oder 3 herunter fahren und wieder hochfahren funktioniert der Cardreader nicht mehr.

Wird dann der Strom wieder für mindestens 7 Sekunden ausgeschaltet funktioniert er wieder.

Hat jemand eine Erklärung für dieses Phänomen und auch eine Lösung? Das ganze ist etwas mühsam da ich als Fotograf sehr oft mit SD-Karten arbeite ... Danke im Voraus!

...zur Frage

Universität - Netbook/Tablet?

Hallo, kann mir jemand ein günstiges Tablet für die Universität empfehlen? (max. 200€)

...zur Frage

Was sind "CardReader" in einem PC und wozu sind diese gut?

...zur Frage

Notebook für osu!?

Ich habe mir überlegt, für unterwegs ein Notebook/Laptop zu kaufen. Ich will darauf nur etwas im Internet surfen und osu! auf ca. 60FPS spielen. Dafür möchte ich dann ca. 200 euro ausgeben. Ich habe mich schin etwas gesehen und möchte noch ein paar optionen sammeln, damit ich diese vergleichen kann. Also wär es nett von euch mir ein paar zu empfehlen. ˙꒳​˙)

Danke

...zur Frage

Warum hat mein Notebook solche Anzeigesstörungen(Bild)?

Hallo zusammen

Seit ein Paar Tagen, schein mein Notebook immerwieder kleine Störungen zu haben.

Im Bild seht ihr, was ich damit meine. Wisst ihr wie ich dies beheben kann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?