Callcenter-Dame hat mich beleidigt

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wegen was den verklagen? Mal ganz ehrlich, ich kenne diese Situationen auch und es nervt einfach nur. Allerdings sind die Personen in diesen Call Centern ziemlich arm dran. Die bekommen einen Hungerlohn und werden fast nur nach Erfolg bezahlt! Natürlich sind diese auch selbst daran schuld, keiner zwingt sie den Job zu machen aber ich kann mir gut vorstellen, das mit der Zeit der Frust und die Wut einfach wächst - und diese in dem fall leider auf dich projeziert worden ist! Nimms sportlich - sei froh das du nicht im dem Call Center sitzt und den Job machen musst!

erli68 03.02.2015, 14:18

Ihr habt ja alle Recht. Es war nur die erste Wut darüber. Stimmt, es ist die Sache nicht wert. Danke an alle fürs Mit-Denken!

0

Lies mal hier, vielleicht hilft das etwas: http://www.anrufer-info.de/tipps-gegen-telefonanrufe-telefonterror-anrufe-abwehren.php

Und wenn Du meinst, den Anruf melden zu müssen, dann findest Du ganz unten auf der Seite folgendes:

Meldung an die Bundesnetzagentur Wurden Sie mit einem unaufgeforderten Werbeanruf belästigt, können Sie sich, bei einem deutschen Teilnehmer, an die Bundesnetzagentur wenden. Dem Callcenterbetreiber drohen dann empfindliche Geldstrafen bis zu 50.000 € für sein Vergehen.

diese Masche gibt es immernoch?

Ich hatte die auch mal an den Hacken und bekam die erst nach Drohung mit den Anwalt und das ist die Gespräche mitschneiden würde erst wieder los.

Ich denke aber es macht keinen großen Sinn, diese Person zu verklagen. Alleine durch VOIP lässt sich die Rufnummernanzeige austricksen.

Wichtig ist nur, Dich auf keinerlei Gespräche mehr einlassen, höchstens den Hinweis, man habe einen Anwalt eingeschaltet und dann möglichst schnell das Gespräch zu beenden.

Violetta1 03.02.2015, 14:24

Oder sag einfach mal: ich hab ihre Nr. und Namen notiert- sie wissen dass Coldcalls in Deutschland verboten sind?

Coldcall= Kaltakquise, Kunden anrufen, ohne dass der das wollte. Ist in BRD verboten.

Da legen sie meist ratzfatz auf und lassen einen in Ruhe.. DAS lernen nämlich selbst die schlechtesten CC.

1
mglenewinkel 03.02.2015, 15:24
@Violetta1

deswegen war ich so verwundert, das es die Masche überhaupt nocht gibt. Das war vor rund 5-7 Jahren ja ganz übel, als noch das Wiener Karusell existierte.

Aber mittlerweile haben sich die Callcenter ja ins Ausland verlagert, was das ganze noch schwieriger macht. Hatte da mal auf YT eine Doku zu Callcentern in der Türkei gesehen, allerdings war die auch schon älter. Ich denke halt nicht, das sich CCs aus dem Ausland davon abschrecken lassen aber ein Versuch ist es wert.

Btw. so nebenbei, kannst auf Youtube Dir mal die Videos von hirsebrey und Kai-Uwe Meyer anschauen. Wobei ich das nicht nachmachen würde.

1

CC ruft nicht über Handy-Nr. an. Entweder sie haben null Nr. Anzeige oder aber eine festnetz..oder 0800-Nr. wird angezeigt.

Und nebenbei, selbst wenn die Dame von einem CC anrief.. dann wars aber ein echt grottiges. Und keiner von denen sollte potentielle Kunden beleidigen.

Trotzdem: hak es ab, was willst Du die Trulla verklagen. Denk Dir einfach "arme S*" und vergiss es.

Und die Nr, würd ich nebenbei sperren.

Bei mir ist es andersherum. Die Kundin behauptet och hätte sie beleidigt und will das mit meinem Klarnamen an die Presse geben. Ich bin leider von der Arbeit angehalten meinen Klarnamen zu verwenden auch wenn ich mich mehrmals dagegen ausgesprochen habe. Hat schonmal ein Kundenbetreuer einen Kunden verklagt?

Hallo, nimm es so hin und denk nicht mehr drüber nach. Du wirst mit einer Klage nichts erreichen, außer deine Zeit zu verschwenden. Falls dieses Call Center aber weiter nervt, dann frag mal bei deinem Mobilfunkanbieter nach, ob du die Nummer sperren kannst.

Beim nächsten Mal einfach wortlos auflegen, es lohnt nicht sich mit sowas den Tag zu versauen.

nein hat es nicht. da die frau von ner handynummer angerufen hat, ist es wahrscheinlicher, dass sich irgendjemand einen telefonstreich erlaubt hat. würde auch das schnelle auflegen erklären.

hat keinen sinn, sich darüber aufzuregen.

Mich hat heute über eine Handynummer eine Dame angerufen und mir ebenfalls ein Gewinnspiel angekündigt, ich habe lediglich höflich folgendes gesagt: Wir können das Gespräch an dieser Stelle schon beenden, ich bin nicht interessiert, bitte nehmen sie mich aus der Liste (ich weiß das noch so genau, weil das mein Standardsatz ist...).

Die Dame antwortete völlig im ernst, sowas kann ich mir nämlich beim besten Willen nicht ausdenken, folgendes:

Sie dreckige Missge**** (darf das hier nicht schreiben ^^) und noch was, was ich im Nachklang dieser unfassbaren Beleidigung nicht verstehen konnte.

Ich würde die Dame gerne verklagen, keiner in dieser Nummer wollte mir auf Nachfrage noch ihren Namen, den Namen der Firma oder den Chef geben...

MichaMusic 19.01.2017, 20:15

Liebe Tess,

Genau das ist mir heute passiert!

Ich habe freundlich danke, nicht interessiert gesagt. Bei der unflätigen Antwort der "Dame" (?) ist mir der Mund offen gestanden. Unglaublich!

Dies war die Nummer +4917097831456

Wollte dsgegen vorgehen, aber nach den Infos dieses Forums lohnt es wohl nicht. 

Allerdings sollte man den Arbeitgeber informieren. Solche Mitarbeiter sind eigentlich nicht haltbar. 

Gruss Micha

0

Doch, auch O2 ruft mich öfter über Handynummern an, das ist mittlerweile auch üblich.

 - Diese Anrufe sind illegal.

- Kommen oft aus ausländischen CC (Bulgarien/Türkei/Polen)

- Die angezeigte Nummer hat nichts mit der echten Nummer zu tun, Nr. sperren

- Nicht mit denen reden, nicht mal sagen "nehmen Sie mich aus der Liste" , diese Liste existiert nämlich überhaupt nicht :D

- einfach auflegen!

- Tag genießen

Was möchtest Du wissen?