Brief an meine (ex) beste Freundin, Bitte um Rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es wie du eig. schon im Brief sagtest: schreiben, das es dir Leit tut und du alles tun würdest, damit es wie früher wird, sie wieder deine "Schwester" ist.
Ich weiß ja nicht was vorgefallen ist, aber dies nochmal aufgreifen, kurz erklären WARUM du so gehandelt hast. Jetzt aber nicht 10 000x das dir das ganze mega mega leid tut, denn das nervt wirklich. Sondern sachlich DEINE Perspektive zu dem ganzen darstellen und sie auch Fragen, ob sie den Kontakt beibehalten möchte, du sie nicht bedrängen aber auch nicht verlieren möchtest, das es dir echt schlecht geht und wie du eben empfindest nach dem Streit den ihr hattet. Vielleicht auch fragen, ob sie es je vergisst, dir verzeiht und wie sie das ganze sieht. Eigentlich würde ich dir jedoch raten es persönlich zu tun oder sie anzurufen.. wirkt immer besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Real treffen geht wohl nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xtoxicx
28.12.2015, 18:53

Leider, 3 std mit zug..

0

Was möchtest Du wissen?