BOS-Funk scannen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Der Funksprechverkehr teilt sich aus rechtlicher Sicht in das "öffentlich Gesprochene" und das "nicht öffentlich gesprochene Wort" auf. Das öffentlich gesprochene Wort, z. B. CB- Funk, darf jeder hören, nicht aber das nicht öffentlich gesprochene Wort. Dazu zählen bereits schon Taxifunk genau so wie Flugfunk. Das nicht öffentlich gesprochene Wort darf also daher auch nicht von der Öffentlichkeit abgehört werden.

Der Gesetzgeber sagt (frei formuliert und auch so in der Amateurfunkprüfung abgefragt):

=> Solltest Du mit einem Scanner versehentlich eine Frequenz abhören, auf der Du das nicht öffentlich gesprochene Wort empfängst, so bist Du verpflichtet, sofort die Freuquenz zu wechseln. Des weiteren darfst Du weder den durch dieses Versehen erfahrenen Inhalt SOWIE die Tatsache des Empfanges keinen weiteren Personen mitteilen.

Wirst Du von den Behörden mit einem Scanner erwischt und dieser ist aktuell auf eine Frequenz des nich öffentlich gesprochenen Wortes eingestellt ODER es ist nur eine der unter Umständen vorhandenen Stationstasten auf solch eine Frequenz eingestellt, so dient dies als Beweis für das Abhören.

Das Abhören des nicht öffentlich gesprochenen Wortes wird mittlerweile in nicht unerheblichem Maße verfolgt und es werden, neben dem Einziehen des Funkgerätes / Scanners auch ganz empfindliche Strafen verhängt.

Personen, die dienstlich an diesem Funkverkehr teilnehmen, dürfen dies ausschließlich während der Dienstzeit. Außerhalb der Dienstzeit ist dies, genauso wie das Tragen einer Dienstwaffe, ohne Sondergenehmigung nicht zulässig. Ausnahe hierfür ist eine Sondergenehmigung (auf BOS- Funk bezogen), wonach z. B. Kreisbrandmeister oder Kreisbrandinspektoren dies, im Zuge der Bereitschaft, mit ihrem Funkmeldeempfänger tun dürfen.

Du kannst Dich, was dies anbelangt, gerne bei der Bundesnetzagentur informieren. Als Hinweis: Sollte die Polizei Kenntnis von illegalem BOS- Funk- abhören erlangen und berechtigter Grund zur Annahme bestehen, kommt es schnell, wie bereits in der nicht allzu ferner Vergangenheit geschehen, zur Hausdurchsuchung und Beschlagnahmung.

Für Personen, die im öffentlichen Dienst bzw. als Beamte beschäftigt sind, erfahren zudem meist disziplinarische Maßnahmen. Bleibt also zu überdenken, dieses Risiko einzugehen, nur um auf dem aktuellen Stand zu sein.

Du hast von PC und "Daten zum Reinkommen" geschrieben: Offensichtlich sprichst Du hier vom digitalen Behördenfunk, den Du decodieren möchtest. Wenn Du hier schon solch einen Aufwand treiben möchtest, kann ich Dir die Amateurfunklizenz empfehlen: Dort wurde der Digitalfunk zum Teil mitentwickelt, läuft auch global einwandfrei und Du kannst sogar, wenn Du die Prüfung ablegst, am "öffentlichen Digitalfunk" weltweit teilnehmen. Zusätzlich lernst Du im Prüfungsfach "Kenntnisse von Vorschriften" auch die rechtliche Situation über das Abhören von Frequenzen...

Frank

Meinst du jetzt pc oder handy? Am pc wenn dann nur über inet radio. Macht aber sicher keiner! Handy kannst du dir eventuell einen japsen radio empfänger holen, da die ihr radio auf der fequenz haben wo andere länder ihren bos funk haben. (Österreich is da klüger, die haben die fequenzen darüber und nicht darunter.)

Aber lass es der Aufwand lohnt sich doch gar nicht. Denn funk der nicht für die öffentlichkeit bestimmt ist ab zu höhren ist illegal und wird nicht als kavaliersdeligt behandelt!!!

USA Polizei Funk

Hallo hab mal gehört dass es eine App gibt wo man den Polizeifunk abhören kann in den USA. Erstmal stimmt das, dass man den Polizei Funk abhören kann? Falls ja, wiso geht das? Bei einer Verfolgungsjagd könnte also der Verfolgte den Funk abhören und eventuell ausweichen oder ähnliches. Und warum wird das nicht verhindert? Gibt es Seiten wo es ein paar Infos darüber gibt?

lg

...zur Frage

Staatsnot Nachrichten im Funk?

Ich habe mich etwas mit den BOS Funk beschäftigt.

Dabei bin ich auf diese vorm von Nachricht gekommen < Staatsnot > dort stand das diese Art von Nachricht nur vom Staat ausgesprochen werden darf, selbst bei Übungen.

Doch leider stand nicht dabei was als Beispiel so eine Nachricht auslösen kann.

Kann mir diese Frage jemand von euch beantworten?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Kann man irgendwie sein Handy als Funkgerät benutzen?

Um Polizei Funk etc. Abhören zu können?

...zur Frage

Polizei Funk abhören?

Hallo ich habe eine Frage und zwar ich besitze Handfunkgerät : Retevis RT-5R

und ich will hören Z.B. Polizei funk, Feuerwehr Funk, Rettungs Funk, und Zoll Funk wie kann ich meine Funkgerät einstellen das Polizei, Feuerwehr, Rettungswagen und zoll Abhöre ??

...zur Frage

Was für Strafen blühen einem Beim Bos FUnk ghören?

Hallo! ich wollte ml fragen ob es eine Möglichkeit gibt den Funk aus Deutschland der Feuerwehren mitzuhören. Einige haben nämlich gesagt Scanner besitzen darf man aber si enicht benützen! ich wollte fragen was einem für Strafen blühen kann und ob das Leicht ist, herauszufinden ob einer über scanner mithört?

...zur Frage

Analogen RettD Funk abhören illegal?

Hallo, es gibt ja sogenannte "Funkscanner" um Analogen Funkverkehr mithören zu können. Ist es verboten damit den Analogen Funk des Rettungsdienstes mitzuhören?

MFG Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?