Bmi von 18.3 oder so

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der BMI gibt nicht an wie dick oder dünn bestimmte Körperteile sind sondern ist ein "Gesamtrichtwert". Manche haben dickere Beine, andere dickere Arme, bei noch anderen ist das"Fett" an Bauch oder Po.

Gewichtsschwankungen sind völlig normal. Wenn du dich nach dem Essen wiegst oder so hast du mehr drauf als früh.

Und du bist keinesfalls zu dick.

Dein Gewicht, egal ob 47 oder 49 kg, ist völlig normal für deine Größe. Du brauchst also gar nichts tun, weder zu- noch abnehmen.

Hey

achte nicht auf dein Gewicht! Trinkt man 1 Liter wasser ist man 1kg schwerer..

Muskeln sind schwerer als Fett im Verhältniss 1:7.

Geh nach deimem Körperfettanteil..

Wenn du abnehmen willst, nimmt(leicht) weniger kcal zu dir, als du benötigst. Nimm mehr Kalorien zu dir, wenn du zunehmen willst, als du benötigtst.

Wichtig dabei ist es, dass du die Zufuhr von Kohlenhydrathen verringerst, dafür mehr Eiweiße und Fette isst.

Kraftraining ist in beiden Fälle wichtig..

lg Ps. Außerdem gibt der BMI nur an, wie schwer du in relation zur Körpergröße insgesamt bist. Bmi=Müll

Wie nehme ich am Oberkörper zu?

17 Jahre männlich. Bin dünn will niemals fett sein aber dickere arme und mehr Masse am oberkörper

...zur Frage

Abnehmen aaam oberkörper?

Also ich bin 13 Jahre alt ca 1,70 groß und wiege 67 kg ich habe in einem Monat 3 kg abgenommen und mein Problem ist das ich nur an den Beinen abnehme und ein bisschen auch an meinem Bauch aber sich nichts im Bereich Schulter tut. Also meine Frage ist jetzt könnte es sein wenn ich weiter abnehme das ich auch am Oberkörper abnehme weil
Meine Beine finde ich dünn aber mein Oberkörper geht gar nicht ich werde auch als fett bezeichnet von anderen.. Meine Freunde familie sagen aber das ich aufhören soll abzunehmen weil meine Beine
Immer dünner werden. Also kann es sein das ich auch noch am
Oberkörper abnehme weil ich hab Übergewicht und meine Beine sind dünn. Danke im Voraus

...zur Frage

Kann man BMI vertrauen, sagt Untergewicht, fühle mich aber dick. Was meint ihr?

Hallo Leute :)

Ich (13, fast 14) weiblich, 165 cm groß und (!!!!) 45 Kilo schwer, habe laut Kinder BMI Rechner, ein BMI von 16.3... also "Untergewicht": Aber- ABER- ich finde mich total dick, und außerdem berühren sich meine Beine fast (ist nur ca. 1 cm Luft!) und ich habe total Bauch fett... mega schlimm :( ich versuche schon seit 3 Monaten abzunehmen, und esse seit ca. 3 Monaten nur noch zwischen 800 - 900 Kcal. Und mache auch (manchmal) extra Sport und so ... hilft im Moment noch nicht wirklich :(

Aber egal, meine Frage ist: Kann man diesem BMI Ding glauben? Manche Leute sagen ja, es sei eine Lüge und so... stimmt mein BMI ("Untergewicht"), obwohl ich mich dick fühle? 

Andere Leute sagen ich bin dünn - normal. aber die wollen, glaub ich, nur höfflich sein ... also, *stimmt das BMI Ding?* Und wenn ja, was ist denn dann mein "Idealgewicht"? Ist bei 40 kg oder so, dachte ich... 42 kg ist mein Ziel...  

Danke für schnelle Antwort! 

Bitte nicht fies sein über mein Gewicht...

...zur Frage

Wäre es zu dünn bei 1.83 62 kg zu wiegen?

Nicht vom bmi und so sondern denkt ihr das ist zu dünn also ich bräuchte das für die richtige Gewichtsklasse im kampfsport

...zur Frage

Wiege ich zu wenig für mein Alter und meine Größe?

Hey, also mir wurde schon sehr oft gesagt, ich sei viel zu dünn und würde auch viel zu wenig für mein Alter wiegen. Ich wiege 49 kg, bin 172 cm groß und 16 Jahre alt. Würdet ihr sagen ich bin zu dünn und habe Untergewicht? Und wenn ja, was kann ich tun, damit ich Normalgewicht erreiche?

...zur Frage

1,61 m groß und 40 kg schwer, Untergewicht.?

Heei, hab ne frage findet ihr 1,61 m und 40 kg Untergewicht. Also ich habe auch keine Brüste im Oberkörper sieht man meine Sehnen...Dankee..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?