Bmi von 18.3 oder so

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der BMI gibt nicht an wie dick oder dünn bestimmte Körperteile sind sondern ist ein "Gesamtrichtwert". Manche haben dickere Beine, andere dickere Arme, bei noch anderen ist das"Fett" an Bauch oder Po.

Gewichtsschwankungen sind völlig normal. Wenn du dich nach dem Essen wiegst oder so hast du mehr drauf als früh.

Und du bist keinesfalls zu dick.

Dein Gewicht, egal ob 47 oder 49 kg, ist völlig normal für deine Größe. Du brauchst also gar nichts tun, weder zu- noch abnehmen.

Hey

achte nicht auf dein Gewicht! Trinkt man 1 Liter wasser ist man 1kg schwerer..

Muskeln sind schwerer als Fett im Verhältniss 1:7.

Geh nach deimem Körperfettanteil..

Wenn du abnehmen willst, nimmt(leicht) weniger kcal zu dir, als du benötigst. Nimm mehr Kalorien zu dir, wenn du zunehmen willst, als du benötigtst.

Wichtig dabei ist es, dass du die Zufuhr von Kohlenhydrathen verringerst, dafür mehr Eiweiße und Fette isst.

Kraftraining ist in beiden Fälle wichtig..

lg Ps. Außerdem gibt der BMI nur an, wie schwer du in relation zur Körpergröße insgesamt bist. Bmi=Müll

Was möchtest Du wissen?