Blaue Haare - ohne Blondierung möglich?

Bild 1 - (Blondierung, blaue haare) Bild 2 - (Blondierung, blaue haare)

5 Antworten

also ich hab zur zeit auch blau drin hab von natur aus hab ich straßenköterblond, also ich das erst al nachtblau drin hatte hab ich blondiert und hatte dann ein helles blau raus bekommen, beim zweiten mal hab ich nicht blondiert und hatte meine natur farbe und hatte dann so ein blau wie auf dem bild. 

Wenn man Directions (so heißen die knalligen Haartönungen in den Töpfchen, kriegt man im Frisörbedarf) verwendet sollte man die Haare generell immer blondieren. Gerade bei einem blauton, denn die Farbe ist immer schwer hinzubekommen durch die Farbpigmente. Bei rot z.B sind viele rote Farbpigmente drin, das würde bei dem blond sogar knallig werden. Und bei blonden Haaren kann man beim selber blondieren eigentlich nicht viel verkehrt machen, denn es wird nur heller und kann eigentlich nicht sehr fleckig werden, nur gelbstichig. Aber auch dafür gibt es Shampoo. Die Directions kosten 7,20 € pro Dose, wenn ich mich nicht irre, ist halt Tönung und hält je namchdem wie oft du deine Haare wächst (kalt auswaschen hält länger). Kannst die Farbe auch mit farbloser Spülung mischen bis du deine Wunschfarbe hast, das aber länger einwirken lassen. :-)

Also hatte ein Jahr blaue Haare. Musste sie immer blondieren, zumindest den Natur Teil, dann zwei mal färben hintereinander. Und nachfärben mit directions jede Woche...pinglige friseurin :-). Meine weißen tshirts waren dann auch versaut färbt ab wie seuche...aber geile farbe

Altes Foto für die Bewerbung genommen - Wie erkläre ich das?

Ich habe von Mo bis Mi jeweils ein Vorstellungsgespräch. Bei zwei Zahnärzten (als Zahnmedizinische Fachangestellte) und in einem teuren Hotel (als Hotelfachfrau). Dummerweise habe ich ein altes Foto für die Bewerbung genommen.

Da ich keinen Schulabschluss habe, hatte ich nicht damit gerechnet überhaupt etwas zu finden. Wie erkläre ich nun meine "krasse" Veränderung? Auf dem Foto an die Personaler sind meine Haare ungefähr auf höhe zwischen Kinn und Schulter und jetzt gehen sie bis ca 4-5 cm über die Schulter. Außerdem waren sie vorher Braun und jetzt sind sie blond. Leider auch noch mit dunklem Ansatz (etwa 1-2 cm).

Wie erkläre ich das nun? Soll ich einfach sagen das ich ehrlich gesagt nicht mehr damit gerechnet habe, nach einem Jahr des vergeblichen Bewerbens und nur noch unmotiviert (und wegen dem Kindergeld) welche geschrieben habe - mich schon erkundigt habe, wie ich ab August durch eine staatliche Abendschule meinen Abschluss nachholen kann ?

Oder sollte ich auf gut Glück mit der Blondierung meines Freundes heute den Ansatz nachfärben, in der Hoffnung das es so wird wie professionell beim Friseur? Dann würde ich auch einfach rechts und links vorne zwei Haarsträhnen kürzen. Das sieht dann gut aus, wenn ich einen Pferdeschwanz trage und als hätte ich meine Haare einen Tag nach der Bewerbung spontan gefärbt. Auf dem alten Foto sieht man nämlich nicht ob die Haare hinter den Schultern aufhören, oder lang sind.

Was soll ich nun tun ? Bitte gebt mir einen Rat !

NACHTRAG 31.05.16 

Ich habe trotz allem hin und her doch nicht nachgefärbt. Und widererwarten hat mich weder der Zahnarzt noch die Hotelmanagerin darauf angesprochen. Ich denke bei den noch kommenden Gesprächen ist das dann auch kein Problem. Zur not hab ich ja eine Ausrede... ^^

...zur Frage

sieht man die blondierung, wenn die tönung verplasst oder sich rauswäscht?

ich habe von natur aus dunkelblonde/hellbraune haare. ich will sie mir mit blauer directions-farbe "intensivtönen"und muss meine haare davor blondieren. wenn die blaue farbe verblasst oder sich rauswäscht, sieht man dann noch die blondierung oder meine naturhaarfarbe?

...zur Frage

Rotbraune Haare blondieren und dann lila tönen?

Ich habe vor meine zur Zeit rotbraun gefärbten Haare zu blondieren und danach in plum zu tönen. Da durch die Blondierung meine Haare höchstwahrscheinlich aber orange werden, ist nun meine Frage ob die Tönung dann überhaupt die gewünschte Farbe annimmt

...zur Frage

Helle Haarfarbe auf dunklen Haaren ohne Blondierung?

heey, also: ich möchte meine Haare hell blau färben... ich habe dunkel braune haare aber mochte sie nicht blondieren da ich sehr lange haare habe und sie nicht irgendwann kurz schneiden will... gibt es helle farben die dunkle haare ohne Blondierung färben? aber nicht soo lang bleieben? danke schon mal im Vorraus :D ♥

...zur Frage

dauerwelle rausbekommen durch blondierung?

ich habe gehört das durch blondierung locken rausgehen. funktioniert das wenn man eine dauerwelle hat auch? weil das zeug was man auf die haare drauf bekommt damit die wieder rausgeht ist ja schon nicht gut für die haare und danach noch blondieren, da habe ich angst dass mir die haare rausfallen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?