Blasen an den Händen beim Rudern vorbeugen bzw. Schnell wegbekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich ruder selber und habe das gleiche "Problem". Die Geschichte mit den Handschuhen habe ich auch schon probiert - lass es am besten bleiben, dadurch ist die Scheuerfläche nur noch größer und es gibt nur noch mehr Blasen. Gegen die Blasen habe ich im Moment von Askina Skin einen Hirschtalgstift (gibts in der Apotheke für um und bei 3€), das Zeug schmiert man auf Blasen (allerdings nur auf die, die zu sind, nicht auf offene), und die werden dann quasi ausgetrocknet und sind innerhalb der nächsten paar Tage wieder weg und man kann direkt wieder aufs Wasser gehen...und das Spiel fängt von vorne an ;) 

Versuch es einfach indem.du wenig umkgreifst beim hebeln. Vor allem wenn du von dem Zug in der Rückenlage in das Rollen gehst. Vorbeugen geht einfach. Wenn du am Steg bist nochmal die Hände an einem Lappen oder Handtuch trocken machen und drauf achten das die Hände trocken bleiben.

Die Kunst liegt darin, mit dem Handballen zu schieben, und mit den Fingern zu ziehen, ohne dabei am Hebel herumzurutschen. Zusätzlich solltest du deine Hände trocken halten. Wenn du es richtig machst, kriegst du Schwielen, keine Blasen, und Schwielen sind besser als jeder Handschuh.

Was möchtest Du wissen?