"Bläst man einen Luftballon auf und lässt ihn los, dann fliegt er ein ganzes Stück durch die Luft. Wieso passiert das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Luftballon entsteht durch das aufblasen ein Überdruck im Gegensatz zu der "normalen" Atmosphäre. Eines der wichtigsten Gesetze der Physik beschreibt dass Energiereiches immer versucht seine Energie an weniger Energiereiches abzugeben. Weil es ein Kräftegleichgewicht erschaffen will. Das ist so mit elektrischen Strom, mit Wärme, ... und eben auch mit Druck so.
Der Energiereiche Überdruck im Luftballon synkronisiert sich dann Schlagartig sobald Du den Verschluss öffnest entflieht soviel Luft das wider ein Kräftegleichgewicht entsteht.
Durch die entweichende Luft entsteht eine Kraft und wie du weißt giebt es zu Jeder Kraft eine Gegenkraft (3. Newtonsche Gesetz). Die Gegenkraft bewirkt dann das der Ballon davon saust (Das selbe Prinzip wird auch im Raketen antrieb genutzt).

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Hier findest du übrigens die Newtonschen Gesetze einfach erklärt http://www.grund-wissen.de/physik/mechanik/dynamik/kraft.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google einfach mal "Rückstoß"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Actio = Reactio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?