Nach einem Korb lässt er immer gemeine Sprüche und Anmerkungen raus. Was ist da los und warum ist das so?

3 Antworten

Der Typ will was von dir! (Ich schätze mal, du bist männlich, wie auf deinem PB) Dann hat er es bei dir öfters versucht und du hast immer Nein gesagt! (Was ich nicht so wirklich nachvollziehen kann, wenn du schreibst, du hättest Gefühle für ihn)

Jetzt will er dich vor allen bloßstellen und versucht dir damit zu zeigen, dass ihm dass nicht gefällt! Und dass mit dem sich an andere ranmachen ist doch klar: Er will, dass du eifersüchtig wirst, zu dem Typen gehst und sagst: Der ist meiner!

Er will dich! Und wenn du sagst, dass du langsam Gefühle entwickelst und er dir sagt, dass er Gefühle hat oder ihr es einfach eingesteht, dann sags ihm, wenn du noch nicht mit der vollen Nummer ran willst!
Ich geh jz mal davon aus, dass du ein Junge bist:

Ich denke, dass wäre dann dein erster Freund, sonst wärst du ja nicht so durch den Wind! Ich weiß, ihr Jungs habt immer so´n Tick: "Ich bin der Stärkste, ich sage nicht, dass es mein erstes Mal mit einem Mann ist, denn ich will nicht als Pus sy dastehen!"

Ich sag dir was: Beim S ex gibts immer nen Top und nen Bottom! Auf gut Deutsch gesagt, den Arsc hfic ker und den, der ihn sich reinschieben lässt! Und wenns dein erstes Mal ist, darfst du auf jeden Fall sagen, er soll vorsichtig sein! Dass Wichtigste überhaupt:  Lasst euch Zeit!

Wenn er dich wirklich mag, wird er dich verstehen! Und wenn nicht, dann sche iß auf den Wix er! xD Es gibt soviele süße, nette schwule Jungs da draußen, dass glaubst du gar nicht!

Und wenn du ein Mädel bist: Denk immer daran, Savers ex!

Wär schön, wenn du mich aufklärst!
GLG
~oze

Ach ja: P.S.:
Deine Rechtschreibung ist ja GROTTIG, wie alt bist du denn?!? xD

0

Scheint so als versuche er dich eifersüchtig zu machen und hat offenbar auch ein verletztes Ego.  Das würde zumindestens erklären warum er so gemein zu dir ist und warum er sich an Andere ran macht.

Die beste Waffe dagegen ist ignorieren. Auch wenn dich verletzt was er sagt. Lass es ihn nicht merken. 

Hat dich mein Kommi beleidigt?!? ^.^

Was ist nur los mit der GamerCommunity? Gehts nur mir so?

Ich muss mir gerade mal, leicht schockiert, was von der Seele schreiben.

Ich hab nach längerer Zeit mal wieder meine Lieblings Spiele raus gekramt. ( Shooter )

Und was zur Hölle ist los die sind ja alle miteinander nicht mehr Spielbar?!

Ich meine sämtliche COD, CSS und Battelfield Teile sind so furchtbar mit Hackern, Bug Usern, Glitchern, Scammern verseucht das es einfach keinen Spaß macht.

Und bei Spielen wie Escape from Tarkov muss man ständig als lvl 5'er alleine gegen lvl 80'er 5 Teams "antreten" aufgrund fehlenden Ranking System. Bei PUBG und Fortnite wiederum ist es kaum möglich zu gewinnen da man auch da ständig von Leuten zersägt wird die den ganzen Tag wohl nichts anderes machen -> Fehlendes Ranking System.

Ich meine ich hab ein Spiel nach dem anderen Installiert und nach nem Tag genervt oder gefrustet wieder deinstalliert.

Hab dann zu Spielen wie Rocket League gewechselt nur um dort dann die ganze Zeit von irgendwelchen Kiddys mir "deine Mudda" Sprüche anzuhören.

Hab mich jetzt wieder zu Anno und Warframe zurück geflüchtet. Ich meine was verdammt ist los mit der Community wenns um Shooter etc geht? Hat da irgendwer Spaß dran? Das ja nur fürchterlich.

Wie ist eure Meinung dazu?? Reagier ich nur überentfindlich oder geht euch das auch so? Ist ja echt schlimm geworden....

Klar bei PUBG und Fortnite könnt man wohl ein wenig weiter kommen wenns mans mehr spielt aber die Zeit hab ich nicht. Und wenn ich dann am Ende immer nur schon "NameTwitchTV" lese dann ist schon wieder klar -> Irgendwer der eh nichts anderes macht und man so kaum ne Chance hat.

Gibt es denn keine klassischen Shooter mehr die man noch nice zocken kann ohne ständig von irgendwelchen Kiddys, Schummlern odä genervt zu werden wo es außerdem ein K/D orientiertes Ranking System gibt?

...zur Frage

Ich bin total überfordert mit meiner Situation?

Hallo. Ich muss hier mal auslassen da ich im Moment komplett überfordert bin. Also ich bin seit einem Monat ausgelernte Industriekauffrau. Das war alles nicht so einfach, habe ziemlich schlechte Noten aber ich habe es geschafft. Naja seit dem habe ich keine Ruhe mehr. Bin jeden Tag unterwegs. Meine Mutter hat schon angst das ich "Burnout". Bei der Arbeit habe ich ein einzelnes Büro bekommen was mir eigentlich gar nicht gefällt. Aber da ich nur einen Vertrag bis Dezember habe und gerne bleiben möchte nehme ich das in Kauf.

Ich bin seit Sonntag sehr stark erkältet und Montag ganz normal zur Arbeit gegangen. Heute hat sich raus gestellt das ich Montag und Dienstag etwas falsch gemacht habe. Ich bin einfach so fertig. Ich wollte heute eigentlich zum Arzt aber es war soviel los. Da bin ich nur zur Apotheke gefahren und mir was besorgt. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Ich denke ich gehe morgen zum Arzt und lasse mich bis Freitag krankschreiben, damit ich zur Ruhe komme wenigstens 4 Tage. Als ich vorhin zu Hause war ist mir noch was eingefallen was ich vergessen habe. Ich habe meiner Kollegin Bescheid gesagt ob sie sich morgen drum kümmern könnte. Macht sie. Allerdings lässt mich das Gefühl einfach nicht los das ich das auch Ärger für bekomme.

Ich weiß nicht weiter... Ich mache einfach alles falsch... ich habe so eine Angst das ich gefeuert werde weil ich ja keine Auszubildende mehr bin und ich verantwortlich bin. (Probezeit habe ich nicht)

...zur Frage

Was bedeutet das Verhalten? Desinteresse oder was ist hier los?

- Beobachtet euch und wenn ihr zurückschaut, schaut sie sofort weg.

- Stellt sich in der Nähe auf damit ihr hingehen könnt z.b in einer Bar

- Meldet sich bei euch oft mit belanglosen Nachrichten

- Sagt und macht kaum was selber bei den Treffen. Nimmt nur an.

- Macht keine Vorschläge aber sagt immr sofort zu wenn ihr ein Treffen ausmacht

- Lässt sich küssen und lässt kuscheln zu aber zeigt kaum ihre Gefühle dabei. Sie wirkt dabei eher verklemmt und unlocker.

Es läuft eigentlich drauf raus, dass sie nie was macht und ihr immer die Schritte machen sollt.

Was ist mit der Frau los?

...zur Frage

Hilfe bei Esstörung?

Also,ich bin 14 Jahre alt und bin ein Mädchen...Seit ich klein bin wird mir gesagt wie fett,dick und hässlich ich bin...Mittlerweile eigentlich nicht mehr...Doch es verletzt mich immernoch,wie mich Leute früher sahen...Außerdem hatte ich in meiner Kindheit /immer noch sehr viele Probleme ,auf die ich nicht näher eingehen will. ..Sei fast 2 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema abnehmen, Sport und gesunde Ernährung ...Anfang war es noch normal...Ich habe Sport gemacht ,war glücklich usw....Es wurde immer schlimmer und ich wollte immer nur abnehmen und abnehmen, weil ich mich nicht wohlgefühlt habe und weil es immer noch so blöde sprüche gab wie "du wiegst ja 100 kg "oder so...Ich war nie besonders selbstbewusst,doch es wurde immer schlimmer...Ich bin zwar seit paar jahren normalgewichtig...Jedoch nicht so dünn wir zb. Einpaar Mitschülerinen..Ich vergleiche mich ständig mit jedem...Ich bin an einem Punkt angekommen wo ich schon jede diät hinter mir hab...Ich hasse meinen Körper und kann mich meistens nicht mal angucken...Ich habe ein schlimmes Verhältnis zum essen und komme da nicht wieder raus...esse tage nichts, dann habe ich wieder schlimme fressattacken und esse nur...Ich nehme ab,nehme zu und so läuft das schon lange...Ich mache meinen Körper kaputt ...und vorallem hab ich meinen kopf schon komplett kaputt gemacht....ich habe sogar schon nach einer fressattacke schon öfters versucht zu erbrechen. ..Dies hat aber nur einpaar mal funktioniert. ..Ich habe Shakes getrunken...Ich habe schon zuuu viel geweint...Ich kann einfaCh nicht mehr..meineR Mutter habe ich von meinem Problem schon oft erzählt und entweder nimmt sie es nicht ernst oder droht mir mit einer Klinik. ..Es passiert jedoch nichts..Ich bat sie darum dass sie mir eine psychologin findet weil ich es alleine nicht schaffe...Doch sie Tür dies nicht und tut so als wäre nichts ..Sie sieht wie ich hungere,wie ich mich vollstopfe dich tut nichts...Wenn ich ihr sage dass ich nicht mehr kann ist sie "sauer "auf mich und gibt mir das Gefühl als würde ich eine läßt für sie sein...Sie hat viele eigene Probleme ,doch trotzdem sollte sie versuchen mir zu helfen...Dafür sind doch Mütter da..naja ich weiß nicht wie ich mir Hilfe suchen soll(hab nur meine Mutter hier in Deutschland ) ....Ich denke an nichts anderes und ich bin mir sicher dass ich da alleine nicht wieder raus komme...Was soll ich machen?bitte helft mir und gibt mit Ratschläge...Würde mich sehr über antworten freuen

...zur Frage

Meine Freundin nervt mich ständig mit Buddhasprüchen. Was los bei ihr?

Hi,

hab seit geraumer Zeit eine neue Freundin ( 35 ). Sie machte mal mehrere Monate lang Buddhismus. Ging immer in ein Verein um dort den Weg des Buddha zu beschreiten.

Seit wir uns aber kennen geht sie dort nicht mehr hin ( mehrere Wochen schon ).

Aber was mich stört sind ihre ständigen Buddha Zitate oder Sprüche die sie meist zu bestimmten Situationen abgeben muss.

Mich nervt das. Habe es ihr zwar schon durch die Blume gesagt das man diese Sprüche auch von anderen Gelehrten in anderer Form kennt, aber sie lässt nicht locker, bzw. sagt trotzdem ständig irgendwas.

Was ist los mit ihr ? Ist sie durch die paar Monate die sie Buddhismus machte, schon so verändert ? Warum muss sie alles was passiert oder was sich ergibt gleich auf Buddha schieben ? Ich kann ja mit dem Religionszeug nix anfangen.

Greetz

...zur Frage

Ich habe ihn gekorbt. Wie soll es jetzt weitergehen?!

Hey, ich bin 17 und war letztens mal wieder kurz davor (endlich) meinen ersten Kuss zu bekommen. Und zwar von einem Jungen (auch 17), den ich schon sehr lange mag. Ich kenne ihn durch Freunde von mir und als wir letztens auf einer Geburtstagsfeier waren, sind wir zusammen auf die Terasse gegangen und er hat sich an mich rangemacht (wir waren beide angetrunken). Ich mag ihn so sehr, aber habe ihn trotzdem gekorbt, denn ich weiß wie er ist. Er ist nämlich einer, der Mädchen immer direkt fallen lässt wenn er sie einmal hatte. Und ich will nicht verarscht werden und will eher was Festes. Seitdem das passiert ist reden wir nicht mehr. Ich glaube er ist vielleicht irgendwie gekränkt, weil er noch nie gekorbt wurde (weil er sieht echt gut aus und ist total charmant) und gerade von einem Mauerblümchen wie mir einen Korb zu bekommen muss sehr verletzend sein, denn ich wirke auf andere sehr emotional und auch ein bisschen naiv. Es ist gerade alles so komisch zwischen uns... Ich bin echt traurig, dass das so gekommen ist, denn ich mag ihn schon so lange. Einerseits hätte ich echt gerne was mit ihm angefangen, aber andererseits hätte er mich danach ja direkt fallen gelassen.

Habe ich richtig gehandelt? Und: Wenn ich nochmal die Chance bekomme was mit ihm anzufangen, soll ich es dann diesmal machen? Und was meint ihr, wie ich ihn dazu bekomme, mich richtig zu mögen... ?

Danke im Vorraus. Jana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?