Biologie Mikroskopieren mit millimeterpapier?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Denkansatz wäre folgender: Zuerst bei geringer Vergrösserung, z.B. 10 x, mittels Millimeterpapier auszählen bzw. berechnen; die Vergrösserung hat hier nichts verloren!. Dann Schlussrechnung: Vergrösserung 10 x = Sehfeld y, Vergrösserung 100 x = Sehfeld y/10. So lassen sich beliebige Sehfelder ausrechnen.

Also ich muss das so gut können das wenn wir später etwas mikroskopieren und zb eine zelle oder so sehen ich genau sagen kann wie groß die zelle wirklich also ohne vergrößerung ist!

Was möchtest Du wissen?