Bio, Geschichte, Physik oder doch Kunst Leistungskurs?

7 Antworten

Hey, ich bin auch 10. und muss bis Mitte Dez meine Kurswahl abgeben. Ich glaube Geschichte ist ziemlich viel was man lernen muss und sofern du nicht doch einiges an Vorwissen hast ist es eher schwer. Physik ist theoretisch simple, wenn du gut mit Formeln umgehen kannst. Bio soll ebenfalls relativ komplex sein, aber sofern es einen interessiert sicherlich machbar.

Es ist auch möglich (zumindest bei mir) nach der 10. auf eine andere Schule zu wechseln und dort ABI zu machen. Vielleicht gäbe es ja Schulen in deiner Nähe die Kunstbetont sind oder zumindest gute Kunstkurse anbieten?

LG und viel Glück bei deiner Entscheidung

Ich habe unter anderem Bio und Geschichte Leistungskurs gewählt. Geschichte, weil ich in Geschichte schon immer gut war und es mich interessiert und Bio, weil es interssant klang.

Und ganz ehrlich: Nimm Biologie nur, wenn du auch wirklich motiviert bist. Es ist so viel Arbeit und kann echt manchmal zu viel werden (vielleicht ist es aber auch nur bei mir so :D)

Geschichte ist eigentlich neutral. Solange du die vielen Daten auswendig lernst und du halt nicht den ganzen Unterricht pennst ist dieses Fach eher "einfach".

Zu Physik kann ich nichts sagen...

Hey, bin jetzt in der 11. und hab Bio lk und in der 10. war ich halt eig nicht so wirklich gut darin. Also es hängt so thematisch schon etwas zusammen. Aber es geht eigentlich. Da musst halt so Fachbegriffe und komplexere Darstellung und so verstehen können.. Hoffe dass das die Frage war :)

Hey,

ich hatte in der Oberstufe Kunst und Physik im LK. Von Bio und Geschichte habe ich auch einiges gehört, kann da aber eben nicht aus eigener Erfahrung berichten. Ich wohne allerdings in Niedersachsen, kann also alles sehr abweichen.
Physik war hart - aber auch toll! Da muss wirklich Interesse da sein, um das durchzuziehen. Ich hatte bis zur 10. immer Einsen und Zweien, meine erste Klausur in der Oberstufe wurde dann eine glatte 5. So arg sind aber nicht viele abgerutscht und nachdem ich mich die nachfolgenden Monate mal richtig dran gesetzt habe, wurde ich auch mit die Beste. Physik ist mMn eine reine Willenssache - insofern das logische Verständnis und ein recht sicherer Umgang mit der Mathematik vorhanden sind. Dennoch, die Hälfte der Lernzeit für die Schule ging locker nur für Physik drauf.
Biologie war nach dem, was ich gehört habe, aber auch nicht viel besser. Die hatten genauso viel Stoff wie wir, aber dann eben mehr in die chemische als die mathematische Richtung. Von Leuten, die beides hatten, habe ich mir aber sagen lassen, das Bio insgesamt noch ein wenig leichter gewesen sein soll. Das habe ich auch von anderen Schulen gehört.
Geschichte lief irgendwie überall anders. Bei uns an der Schule sind dort viele rapide abgerutscht, an anderen Schulen, wurden super Leistungen erzielt. Das ist schätze ich abhängig vom Lehrer.
Kunst erwähne ich auch mal, auch wenn das für Dich wohl eher eine kleinere Rolle spielt: Das habe viele bei uns sehr unterschätzt und dann ordentlich Unterkurse gesammelt. Es ist nunmal nicht mit etwas Malen getan, sondern Analysen und Kunstgeschichte dominieren den Unterricht. Zeichnen sollte man dennoch etwas können, denn das haben wir da nicht mehr gelernt. Die Kenntnisse sollten also schon vorher da sein.

Insgesamt auf die Ergebnisse der ganzen Kurse bezogen:
Physik: zu Anfang deutlich schlechter, zum Ende hin aber durchschnittlich und einige sehr gute Ergebnisse
Bio: durchgängig mittelmäßig oder unregelmäßige Aufs und Abs (sehr Themen-abhängig; die Abi-Klausuren wurden dann besser, weil man sich da ja die Aufgaben ein wenig aussuchen kann)
Geschichte: an meiner Schule deutlich schlechter als in den Jahren davor, an anderen Schulen unverändert oder besser (wie gesagt wohl vom Lehrer abhängig)
Kunst: die, die es ernst genommen haben und gut darin waren unverändert gut bis sehr gut; die Gegengruppe deutlich schlechter

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
LG

Ich hatte Geschichte in BW. Ist sehr interessant gerade Thema kalter Krieg, DDR, Wiedervereinigung usw. Das erste Jahr mit Franz. Revolution und Industrialisierung fand ich nicht ganz so spannend. 

Bio ist auch sehr interessant. Hatte es dann 2 stündig. 

Physik muss man glaub ich echt mögen um es zu wählen.

Wenn nicht Wechsel die Schule wenn es dir nichts ausmacht. 

Was möchtest Du wissen?