Bin immer so aufgeregt während meiner Vorstellungsgespräche. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab bereits einige Bewerbergespräche geführt. Viele Bewerber sind nervös, vor allem wenn für diese viel an der Stelle oder der Ausbildung dran hängt.

Ich kann dir nur davon abraten, irgend welche Beruhigungsmittel einzunehmen bzw. Kaugummi während des Gesprächs zu kauen. 

Das beste was du machen kannst, ist einfach du selbst zu sein, vielleicht sich beim Gesprächspartner vorab für die Nervosität zu entschuldigen, weil du damit zu erkennen gibst, ehrlich zu sein und zu deiner "Schwäche" zu stehen.

Mach dich etwas über das Unternehmen schlau, wo du ein Bewerbungsgespräch hast, sag ehrlich, warum du dich bei dem Unternehmen beworben hast und was das Unternehmen davon hat, dich als Azubi einzustellen. 

Hallo aquamarinblau,

also, erstmal folgendes vorweg: dass Du in einer solchen Situation nervös bist (und das auch für Außenstehende erkennbar wird), ist ganz normal und erfahrene Interviewer wissen das und rechnen damit, zumal Du ja wahrscheinlich noch recht jung bist.

Aber je besser Du Dich auf das Gespräch auch inhaltlich vorbereitest, desto mehr wird Deine Nervosität nachlassen. Dafür gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Darüber hinaus gibt es bestimmte Entspannungsübungen, von denen man einige - mit etwas Übung - in fast jeder Situation einsetzen kann. Ich persönlich empfehle Qi Gong und Atemübungen.

Es ist ganz normal das man vor einem Vorstellungsgespräch nervös bist. Ich würde nicht extra ein Beruhigungsmittel einnehmen. Ich hatte gerade eine Lehrstelle bei der Credit Suisse, Suva Versicherung und auch login Berufsbildung bekommen. und ich war auch total nervös und stotterte vielmals. mach dir keine Sorgen darüber, die Gesprächspartner sind auch nur MENSCHEN UND sie wissen wie du dich fühlst. Weil Sie genau das gleiche erlebt haben. Wenn du auf einmal stotterst mach das auch nix 

du schaffst das schon Drück dir die Daumen!!!

lg parkseojoon

Das ist Natürlich. Und mittel sollte man dafür nicht nehmen, diese können lämend und schädigend sein. Am besten, tief durchathmen und versuchen dich zu konzentrieren.

Mfg JaSch~<3

Ps : Hoffe das Beste für Dich.^^ <3

Das Klingt sehr Ärgerlich! Am besten sei einfach du! Also wenn ich aufgeregt bin dann Esse ich einen Kaugummi zur Beruhigung. Aber ich bin mir nicht sicher ob man einen Kaugummi bei einem Vorstellungsgespräch essen darf ^^

Das Du aufgeregt bist, wird Dir keiner übelnehmen. Das kenne ich auch, weil man nicht genau weiß was für Fragen kommen. Stell Dir dieses als normale Unterhaltung vor, es wird ja erst später entschieden. Johanneskraut ist ein natürliches Beruhigungsmittel wenn es doch sein muss

Gruß frank.

Was möchtest Du wissen?