Bin ich schwul? ..auf droge

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin seit 4tagen clean .. Habe cannabis, mephedron, mdpv, speed, .. Konsumiert ca halbes jahr lang.. Können drogen einen so kaputt im kopf machen ?? Habe mich davor nie so verhalten .. Im moment bin ich einfach nur mehr verwirrt und mich halten jetzt leider alle für schwul obwohl ich weiss das ich es nicht bin !! Wieso verhalte ich mich manchmal so??? Muss mir seit drm immer beweisen das ichs nicht bin!! KRANK

ja, koennen sie. 4 tage clean ist ja auch nicht besonders lange.

und wenn schwul sein oder nicht schwul sein dein einziges problem ist, bist du noch gut weggekommen.

0

Ich würde mal mit dem Konsum der RCs aufhören. Da sind die Auswirkungen auf den Körper ja noch nicht mal annähernd erforscht.

1

Der Prozess welcher in unserem Gehirn stattfindet, um zu bestimmen ob wir ein Subjekt attraktiv finden, ist ein äußerst komplexer und bis heute kaum verstandener. Mit Sicherheit aber spielt sich dieser Prozess im Gehirn ab.

Homosexualität lässt sich darauf zurückführen, dass eine Störung innerhalb dieses Prozesses stattfindet, ebenso wie alle anderen Abweichungen in der Sexualität.

Diese Störungen können durch eine angeborene Abweichung entstehen. Theoretisch können sie jedoch auch durch die Manipulation bestimmter Gehirnvorgänge induzieren lassen.

Drogen greifen ins Gehirn ein. Es wäre an dieser Stelle sicherlich interessant welche Droge/n bei dir diese Verschiebung der sexuellen Attraktion verursachen. Weil Drogen das Gehirn manipulieren, kann es bei manchen Menschen sein, das diese bei bestimmten Drogen, eben dieses verursachen.

Mach dir deshalb keine Sorgen. Du scheinst dir in deiner sexuellen Orientierung recht sicher zu sein, somit bist du auch nicht homosexuell. Was auf Drogen in deinem Gehirn passiert, solltest du als biochemischen Prozess verstehen. Es hat nichts damit zu tun wer du wirklich bist. Auf Drogen kann es einem ja auch warm vorkommen, obwohl es kalt ist, oder man sieht Musik und schmeckt Farben, fliegt durchs Universum oder macht Zeitreisen. Es ist nicht verwunderlich dass auch vorrübergehende Homosexualität auftritt.

"Ich habe leider mit drogen angefangen" ist einfach so von heute auf morgen passiert und war wohl purer zufall wie?^^ ich weis echt nicht wo dein problem liegt auf xtc usw wird man ev etwas offenner was nich lange nicht heist das du mit nem kerl im bett landest oder rumzüngelst was weis ich... zumal sowas ja nicht von den drogen kommt sonder aus dir heraus deshalb solltest du die sache mal lockerer sehen oder hast du angst vor dem ach so schlimmen schwul sein?

ganz offensichtlich haben die drogen bei dir schon aufs hirn geschlagen.

Was möchtest Du wissen?