Bewerbung für Schule / Wie schreiben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da es bei dir ja nicht um eine Bewerbung für die Oberstufe geht, kannst du dich relativ kurz und knapp bewerben.

Zum Beispiel so:

dein Name
aktuelle Adresse

Name und
Adresse der Schule

Bewerbung um einen Schulplatz, Jahrgangsstufe 8

"Sehr geehrte(r) Frau/ Herr (Name der Schulleitung),

ich besuche zur Zeit die siebte Klasse der  XY Schule in XY-Stadt und da wir zum (Datum) zurück nach Z-Stadt ziehen, möchte ich gerne an Ihrer Schule die Schulausbildung fortführen.

Da ich bereits von ..  bis ... Schüler der XY-Schule war und ich zuletzt die 6 (a/ b/ c oder d) besucht habe, möchte ich gerne wieder in diese Klasse mit der Klassenlehrerin XY aufgenommen werden. 

Für Rückfragen steht Ihnen (Name des Erziehungsberechtigten, also Mutter, Vater oder andere Person) unter der Rufnummer 011111111 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Datum und Unterschriften (von dir und den Erziehungsberechtigten)"

Wichtig ist: dass die Schule einen (erwachsenen) Ansprechpartner hat, den sie anrufen kann, und dass alle Erziehungsberechtigten unterschreiben, z.B. auch wenn deine Eltern getrennt leben und das geteilte Sorgerecht haben.
Wichtig ist auch: gib der Schule stets die aktuelle Adresse an (z.B. aktuell- bis Datum in XY-Stadt, ab 1.Datum in der neuen (alten) Stadt, damit Euch die schriftliche Zusage auch rechtzeitig erreichen kann.

Danke :)

0

Also ich gehe davon aus das du in die gleiche klasse möchtest... dann schreib doch z.b 8a oder so was oder einfach ein paar alte Schulkameraden auf. Die stecken dich bestimmt in die Klasse. Bestimmt!

LG FlorianGames

Was möchtest Du wissen?