Bewerbung als Müllwerker. Ich krieg es nicht hin das anschreiben zu verfassen.

7 Antworten

Hallo, zu den Ausführungen der vorigen Antworten schliesse ich mich an. Wenn Dir der Beruf Spaß macht, dann musst Du Dich hier nicht rechtferigen. Es geht um Dich. Formulierungsvorschläge von den bisherigen Antworten finde ich auch sehr gut. Jetzt musst Du daraus nur noch das perfekte Bewerbungsschreiben für Dich zusammenbasteln. Viel Glück und Erfolg dabei.

Von meiner Seite aus möchte ich Dir nur eine Überlegung/Anregung mitteilen. In der Entsorgungswirtschaft gibt es Ausbildungsberufe: Die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist seit 17. Juni 2002 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz.

Das heißt NICHT das Du das jetzt machen musst/sollst - ich möchte Dir damit nur sagen das Du durchaus in diesem Beruf auch eine Ausbildung machen könntest - wenn Du es willst und Dich dort anerkannt qualifizieren. Vielleicht ist diese Information für Deinen weiteren beruflichen Werdegang interessant oder für Dich von Bedeutung. Vielleicht auch erst später. Was ich Dir damit sagen möchte ist das Du Dir grundsätzlich nichts "verbaust" wenn Du jetzt erstmal ungelernt Deinem "Traumberuf" nachgehst. Du hast jederzeit ggf. die Möglichkeit hier Dich auch anerkannt zu qualifizieren.

DU DARFST NIEMALS ,,über eine Einladung zum persönlichen ... WÜRDE ich mich freuen also beim Schlusssatz NIEMALS würde ! Du musst schrieben z.B ich freue mich sehr über eine Einladung zum persönlichen Gespräch oder so

Ich finde es nicht schlecht, musst ja keine Romane schreiben. Es sind nur wirklich viele Fehler drin. Die habe ich korrigiert: "über Ihre Homepage habe ich erfahren, dass Sie kompetente und fleißige Mitarbeiter bei der Entsorgung suchen. Ich habe großes Interesse am Beruf des Müllwerkers und konnte bereits während mehrerer Ferienjobs im Bereich Kipper/Lader gute Erfahrung sammeln. Insbesondere die Arbeit im Team und das Arbeitsklima haben mit sehr gut gefallen." (Das mit dem immer schon habe ich gestrichen, weil du als Baby wohl kein Interesse hattest und ob man Müllabfuhr oder Entsorgung schreibt, das weiß ich nicht, da bist du schlauer)

Ich würde es so lassen, es liest sich doch gut und man weiß sofort, was du warum machen willst. Drücke dir die Daumen!

Was möchtest Du wissen?