Bewerbung Abiturientenprogramm Lidl?

1 Antwort

Natürlich dient das Interview AUCH dazu den Bewerberstrom zu begrenzen. Das Verfahren ist teuer und man will sich nur mit den Bewerbern weiter beschäftigen, wo die Aussichten erfolgversprechend sind.

Kaufland Bewerbungsgespräch Abiturientenprogramm?

Hallo. Ich habe bald ein Vorstellungsgespräch beim Kaufland. Ich habe mich für das Abiturientenprogramm zum Handelsfachwirt beworben. Nun weiß ich nicht inwiefern ich mich vorbereiten soll.. Was könnte gefragt werden? (Abgesehen vom Lebenslauf, Stärken Schwächen) Informationen über die Filiale ? Was soll ich auf die Frage antworten warum ich bei Kaufland und nicht zB Edeka arbeiten möchte? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ist mein erstes Vorstellungsgespräch.

...zur Frage

Ausbildungsverkürzung nur durch schulischen Teil der Fachhochschulreife möglich?

Also falls ich die Abiprüfungen nicht bestehen sollte, was gut möglich ist, habe ich ja durch die 11. Klasse (G8) den schulischen Teil der Fachhochschulreife (erst durch mind. 2 Jahre praktische Erfahrung die gesamte Fachhochschulreife). Nun habe ich einen Ausbildungvertrag mit dieser Ausbildungsverkürzung von einem Jahr, was ich durch das Abi machen kann. Nun ist meine Frage, wenn ich das Abi nicht bestehen sollte, reicht dann die 11. Klasse für eine Ausbildungsverkürzung oder reicht die nicht ohne einen praktischen Teil?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Lidl Abiturientenprogramm Auswahltag

Hallo Leute, Ich habe mich bei Lidl für das Abiturientenprogramm eingeschrieben und die bisherigen Anforderungen auch ganz gut gemeistert, glaub ich. :D

Ich hatte erst den Online-Test, dann ein Telefoninterview und jetzt bin ich eingeladen zum Auswahltag in Koblenz. Ich bin ziemlich nervös und wollte fragen, ob jemand hier auch schon den Auswahltag für das Abiturientenprogramm gemacht hat?

Was kommt dran? Was muss ich wissen? Wie kann ich mich bestmöglich vorbereiten?

Ich wäre sehr dankbar über eine schnelle Antwort ! :)

...zur Frage

Anerkennung des BFD?

Ich habe letztes Jahr meine 12. klasse an der Oberstufe einer KGS absolviert und entsprechend meinen schulischen Teil der Fachhochschulreife bekommen. Jetzt möchte ich am 01.08 einen Bundesfreiwilligendienst für den Praktischen teil beginnen.

Nun stellt sich mir die frage ob ich dafür zur Schule muss um es anerkennen zu lassen.

vielen dank schon mal im voraus, mfg

...zur Frage

Angst vor dem Informatik Studium was tun?

Ich mache gerade FOS Abschluss und möchte danach angewandte Informatik auf eine Fachhochschule studieren. Leider habe ich große Bedenken ob ich scheitern werde!

Mein FOS Abschluss Zeugnis kriege ich nächste Woche. Meine relevanten Zeugnis Noten:

Mathe habe ich eine glatte 1 geschrieben, wird im Zeugnis eine 2. In Java eine 2- im Zeugnis, Datenbanken(MYSQL) 2+, Netzwerktechnik 2-. Zudem hab ich das Gefühl das die Lehrer mir zu gute Noten die ich nicht verdient hab gegeben haben.

Die Mathe Arbeit hat der Lehrer extra so einfach gestaltet weil wir viele 5er Kandidaten in der Klasse hatten und er sie „retten“ wollte. Die Java Programmier Arbeit hat der Vertretungslehrer auch sehr leicht gemacht da der richtige Lehrer lange erkrankt ist und der Vertreter nicht mal Java programmieren kann, er musste es sich erstmal selbst beibringen!! Und MYSQL hat ich in der Arbeit eine 3- aber der Lehrer mag mich anscheinend und gab mir die 2+ ins Zeugnis...

Ich habe große Angst vorm studieren an der FH, zudem hab ich oft gelesen das man in „Lerngruppen“ leichter arbeitet und lernt da ist mein Problem das ich eher ein Mobbing Opfer bin und schon auf der FOS keine Freunde habe, mit niemanden spreche und kontaktarm bin und es einfach alleine durchziehe. Das wird auf der FH sicher auch so weil ich bin einfach wie ich bin und möchte mich auch nicht ändern. Mit Lerngruppen lernen wäre für mich sehr unangenehm, würde das lieber alleine durchziehen aber dann hätte ich ja ein Nachteil oder nicht?

Mathe fällt mir generell leichter als Programmieren. Außerdem hab ich Angst falls ich Durchfalle und dann eine Ausbildung suche das mich der Arbeitgeber fragt wieso ich durchgefallen bin... das wäre ja nicht gut für Bewerbungen...

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

(Job-)Erfahrung im Betrieb Saturn/REWE o.Ä. / Abiturientenprogramm?

Da ich jetzt bald die Schule mit meinem Abitur abschließe, bin ich am Überlegen, was ich danach mache. Ich habe mir schon das Abiturientenprogramm angeschaut, das von vielen Betrieben angeboten wird, z.B. Saturn. Weil ich ohnehin ein sehr technikbegeisterter Mensch bin, klang das Ganze schon verlockend. Optional bietet Saturn auch ein duales BWL Studium mit Schwerpunkt Handel-Vertrieb an. In beiden Fällen gibt es die Möglichkeit, als Filialleiter oder sogar Marktleiter aufzusteigen.

Also habe ich mich mal im Netz umgehört, wie denn dort das Arbeitsklima sei und ob es auch Spaß macht und wirklich etwas für die Zukunft sein kann. Die Erfahrungsberichte waren ziemlich gemischt. Einige meinen, es sei ein toller Betrieb und macht unglaublich Spaß, auch die Bezahlung sei gut. Andere behaupten das Gegenteil. Aber wie ist es denn tatsächlich?

Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit solchen Abiturientenprogrammen oder Dualen Studien in Betrieben wie Saturn oder auch REWE/Lidl/Aldi/Hit/OBI etc.? Wenn ja, wie war es und würdet ihr es noch immer wählen? Hat vielleicht auch jemand, der bereits in solchen Betrieben arbeitet, gut/schlechte Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?