Bester Arc in One Piece mit Begründung (ohne Spoiler)?

5 Antworten

Den Krieg auf Marineford war für mich am geilsten und am emotionalsten, viele Charaktere, die man vorher nie in Action gesehen hat. Viele interessante Koalitionen während des Kamp. Einer rettet den anderen usw.
Die neuen Arcs finde ich auch sehr in die Länge gezogen leider.
Enies Lobby fand ich auch ganz cool. Viele Kämpfe, wo jeder der Strohhüte sich in voller Kraft zeigen konnte . :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Enies Lobby ist wenigstens noch ein wenig emotionaler.

Die "neueren" Arcs sind meist unnötig in die Länge gezogen und werden dadurch schlechter.

Bspw. der whole cake island arc mit Big Mom... viiiiel zu lang.

Ich fand Dressrosa am besten.

Thriller Bark. Der kam früher immer in den Sommerferie, daher konnte ich jeden Tag gucken. Außerdem kann ich mich an den noch am meisten erinern, und er hat meine Lieblingscharaktere. ^^

Water Seven/Enies Lobby.
Sabaody Archipel war auch sehr gut/emotional.

MarineFord arc den fande ich einfach nur cool

Was möchtest Du wissen?