Bestellsysteme BWL?

1 Antwort

Ich finde die Erläuterungen im Internet recht plausibel dargestellt.

Beim Bestellpunktverfahren wird bestellt, wenn der Meldebestand im Lager erreicht ist. 

Beim Bestellrhythmusverfahren wird unabhängig des Bestandes in bestimmten Zeitabständen neue Ware bestellt.

Jetzt kannst du dir sicher vorstellen, dass beide Verfahren Nachteile haben. Das Optionalsystem ist eine Kombination aus beiden o.g. Verfahren und wird bei stark schwankendem Verbrauch verwendet.

Nachstehender Link erläutert dies und auch andere Themen hierzu nochmals sehr anschaulich.

http://www.handelsakademie.at/fileadmin/DAM/Gegenstandsportale/HAK/Dateien/BW/Materialwirtschaft.pdf

Danke für die Antwort und für den link :)

1

Was möchtest Du wissen?