Beste 50cc Supermoto - habt Ihr eine Empfehlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle auf jeden Fall gebraucht Kauf am ende ist es wahrscheinlich nur noch das Bike für fährt zum Bäcker .
Ich persönlich habe die generic Trigger 50 , es gibt im Internet massenweise schlechte Bewertungen von ihr , was ich nicht nachempfinden kann , bei mir läuft sie prima . Davon gibt's auch eine Sumo und Cross Version , kannst ja mal gucken . Und wenn du ( hab ich machen lassen , kp was da gemacht wird ) die bearbeiten lässt , fährt die easy 80km/h ( hat jetzt eine Schweißnaht am Auspuff ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neopearl
07.01.2016, 15:12

okay danke :)

0

Da bei uns in der Gegend sowieso keine richtigen Enduro/Cross-Strecken vorhanden sind (keine legalen) hatte ich vor mir eine Supermoto zuzulegen

Was is das denn für ein krummes Pseudoargument?  Was hat denn ne Geländestrecke damit zu tun ob man für die Straße das bessere Mopped nimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neopearl
07.01.2016, 21:51

Wenn bei uns die oben genannten Strecken vorhanden wären würde ich mir eine Enduro kaufen. Diese kann man ja schließlich auch auf der Straße fahren. Da dies allerdings nicht der Fall ist, werde ich mich wsl. hauptsächlich auf der Straße fortbewegen, und so zu einer Supermoto greifen :) Jetzt klar? ^^

0
Kommentar von Neopearl
18.01.2016, 21:45

Okay danke :) Die Frage, die sich mir gerade stellt ist halt, ob es sich lohnt eine 50cc zu kaufen. Einerseits hätte ich schon extrem Lust drauf mobil zu sein und Erfahrungen auf einem Moped zu machen, anderseits kostet der Spaß halt auch, und eine geeignete Maschine herzubekommen wäre wsl. schon ein Problem. Ohne Führerschein mit einer 125er rumzufahren wäre auch keine Lösung.. Alles etwas kompliziert ^^

0

Was möchtest Du wissen?