Besser als Ohrstöpsel?

7 Antworten

also ich nehme schon 42 jahre ohropax und hatte nie probleme-die watte drum herum mache ich weg und teile auch einen in zwei teile dann drückt es nicht so und knirscht nicht-wenn die dinger dann hart werden nach 2 wochen nehm ich einen neuen.---aber eigentlich sollte man das mit dem lkw in angriff nehmen-der kann doch nicht einfach so um 4 uhr so ein krach machen.das hatten wir hier auch mal,hab dann unterschriften im umkreis gesammelt und die stadt hat das problem gelöst durch anmahnung und auf 7 Uhr verwiesen.mit so einem brief kannst du ja auch mal den verursacher beglücken.

Ich selbst benutze auch Ohropax (gibt es in der Drogerie) und kann ruhig schlafen, ich muss sie aber auch regelmäßig aus Hygienegründen wechseln, um im Gehörgang keinen Infekt zu bekommen, das ist aber normal (Wechsel).

Die Ohrenstöpsel aus Wachs, die original Ohropax, die du bereits hattest sind eigentlich die effektivsten.

Was möchtest Du wissen?