Beschwören

8 Antworten

Da wir in einer Tri-Dimensionalen Welt leben (Grundlagen zur Schwarzmagie, Dämonikum, Original, nicht die hertzersche Übersetzung), müssen wir uns klar sein, schwere Geschöpfe (gemeinhin Dämonen, Teufel etc.) und leichte Geschöpfe (gemein für Engel, Feen, Wichtelmännchen) "leben" mit den körperlichen Wesen zusammen. Wenigstens dort, wo Körperwesen existieren. Deshalb ist selbst eine scheinbar missglückte Beschwörung gefährlich, weil der Körper den beschworenen "Geist" vielleicht einfach nicht wahrnehmen kann. Achtung: Vorsicht WEN man versucht zu beschwören. Grundsätzlich gilt, die "Geister" kennen euch und haben recht viel Humor aber es gibt auch Ausnahmen. Die Badboys unter den "Geistern" sind cool und gemein. Also das richtige für diese Kurzeinweisung. Die erste schlechte Nachricht vorweg an Filmfreaks und Rassisten: Es gibt böse leichte (heller) und es gibt böse schwere (dunkler) Geschöpfe. Wer einem strahlenden Lichtwesen zu schnell Gehör schenken will: bitte an die Fliege denken und an den Morgentau. Gut, soweit. Weil ich weiß, dass die meisten schon jetzt nicht mehr lesen, geht es unzensiert weiter: Unbedingt zur Beschwörung notwendig sind nicht etwa Kreide, Kerzen, Kunststoffdrachen sondern: Ein oder mehrere Körper! Traurigerweise sind die meisten "Geister" pädophil (gilt auch für die meisten männlichen Satanisten), ein Kind eignet sich also dafür am Besten. Nicht etwa das jüngste oder eines, dass bereits "alt genug" ist, sei laut einschlägigen Schriften zu wählen, sondern das frechste, lustigste oder das schönste. Das Geschlecht bestimmt mit, welche "Geister" in Frage kommen. Eine weitere schlechte Nachricht: Die Beschwörung ist nur SEHR SCHWER rückgängig zu machen. Meist bleiben die "Geister" ein ganzes Menschenleben in dem KInd, wenigstens in seiner Nähe. Das kann gut sein oder schlecht. Für das Kind oder seine Umwelt. H. z.B. war sehr wahrscheinlich Opfer einer rituellen Beschwörung, Trauer um seine Kinderseele an dieser Stelle. Noch eine schlechte Nachricht: Die Beschwörung dauert mindestens Wochen, meist gar Monate oder Jahre und muss ständig wiederholt werden. Das Fleisch muss mit dem Geist zusammenwachsen. Es kommt also keine Beschwörung dieser Art in Frage. (Es sei denn, man will ins Gefängnis, und mit derartigen "Ritualen" auf dem Buckel wird das keine schöne Zeit. Das meiste klingt auf dem Vorstrafenregister nach Kindesmissbrauch und das ist es auch.) Für Kinder und Teenager kommt allerdings, pscht, kleine Pause für die Buhrufe, eine Selbstbeschwörung in Frage. Und das ist die Anleitung dazu. Erstmal nachdenken, was man sein will (der Geist wird später, im Erwachsenenalter teilweise bis vollkommen Kontrolle über euch übernehmen). Das ist wichtig. Für coole Geister gilt folgende Beschwörungsregel: ab 8 Jahren, spätestens aber mit dem Einbruch der Pubertät sollte das Onanieren oder ständige Mastubieren zum Alltagsgeschäft gehören. Keine falsche Scheu oder so, das gehört einfach dazu. Bitte sehr, am Anfang: ALLEINE. Wie sollten auch sonst die Geister zu Zug kommen? Dann, so mit dreizehn oder vierzehn greift man im Rahmen der Beschwörung dann erst zu Gras. Dann zu Speed. Und natürlich XTC. Kein oder kaum Alkohol, schlecht für Geister, keine Beruhigungsmittel, das ist was für Weicheier. Nicht für Natural Born Killers. Gleichgeschlechtlicher Sexualkontakt ist gradezu erste Pflicht, SM, Bondage etc. etc.. Tja. Diese "Geister" aber auch. Das ganze über Jahre untermalt von düsterer Musik oder Techno. Durch Druck von erzürnten Lehrern (die tauchen durch die Beschwörung von "geisterhand" auf), ungerechte Gerichtsurteile und so entsteht eine einzigartige Atmosphäre, die die coolen Geister so lieben. Mit etwa 37 dann, könnt ihr euch entscheiden, ob ihr lieber ein verrückter Gehirnchirug auf dem dritten Bildungsweg werden möchtet oder doch lieber jemanden auf den Strich schickt. Für die lieben Geister gilt: NIEMALS ein Tier quälen, keine Spinne oder Insekt zerquetschen, mit der Lupe zerflammen oder so. Keinen übertriebenen Sinn für Reinlichkeit entwickeln. Duschen und Baden sollte man aber trotzdem. Am Besten Täglich (Teenies sind so unsauber). Begreifen, dass auch Bakterien leben wollen und sollen, solange man nicht direkt bedroht wird. Tränen sind gut. Viel weinen reinigt die Seele in diesem Falle. Schwäche nicht verachten und das Unbeholfene beschützen. Nicht nach Geld streben oder I-phones oder so. Sex ist OK, aber nicht zum Mittelpunkt der Existenz machen. Details erkennen: Weihnachtsbaum wieder einpflanzen, Blumen nur im Topf verschenken. Keine (Kuh)-Milch zum (Rind)-Fleisch. Ja. Tatsache. Und so weiter. Mit 37 seit ihr dann wahrscheinlich bereits einige Jahre tot oder in der Irrenanstalt. Leider. Muss jetzt zur Arbeit. Bye.

Du musst ein kripton zeichnen aber mit dein Blut sonst wirkt es nicht dann musst du 5-10 sätze auf Latein sagen und Mann muss eine Katze opfern mit den Blut der Katze sich was in die Stirn wischen beim kripton muss man an jeder ecke Kerzen legen um sich selber zu schützen nimm Sätze und mach ein Kreis und stell dich rein der Kreis wird dich nicht 100 Prozent schützen aber besser wie gar nichts außer dem wenn der Satan kommen sollte dann ist er wütend die Sätze kann ich ich nicht und darf ich ihr schreiben aber beim Telefon oder E-mail

das gesicht muss nicht rein  - (Satan, Beschwörung)

Du brauchst keine Opfer bringen oder ähnliches!!!!

Du musst 2x einen Text aufschreiben und das auf 2 verschiedenen blättern und das so:

Ich...(Name Nachname), verspreche Satan in dem Zeitraum von ... Jahren, in folgender Weise Satan zu entgelten, was er für mich bis dahin getan hat. (Und dann musst du eine ausführliche Erklärung machen was du ihm gibst und was du von ihm willst.) z.b. ich biete satan an 100 menschen zu töten die nicht an Satan glauben und dafür möchte ich 10000000€ haben.

Das war jetzt nur ein Beispiel was du als Erklärung reinschreiben kannst.

Wenn du dies gemacht hast, musst du Satan anbeten das er in seiner Körperlichen Gestalt kommen solle weil du einen Pakt mit ihm schließen willst.

Wenn er auftaucht wird Satan sich den packt angucken ob er für beide Seiten Fair ist.

Wenn das der Fall ist, werden beide Zettel unterschrieben. Du selbst machst auf beiden Zettel deine Unterschrift drauf und Satan selbst macht auf beiden Zetteln seinen Stempel drauf. (Jeder Gott/Gefallener Engel hat seinen ganz eigenen und personalisierten Stempel.)

Wenn Beide Unterschriften/Stempel auf den Zetteln sind, wird der eine Zettel Verbrand damit der Rauch der entsteht in die Atmosphäre geht und den zweiten Zettel behältst du selber. Keiner von beiden der den Packt gemacht hat kann diesen wieder rückgängig machen.

Wenn du den Anforderungen nicht stand leistest bzw. wenn du den Packt nicht in der vorgegebenen Zeit schaffst wird Satan alles machen das dein Leben nur noch schlecht läuft und das dir schlimme Sachen widerfahren.

Und ich habe davon Ahnung ich bin Satanist und habe schon mehrere Packte mit Satan geschlossen.

Was möchtest Du wissen?