Berufswechsel altenpflege zu tierpflege

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neue Ausbildung wäre eine Idee, wenn du in der Landwirtschaft arbeiten willst, also mit Rindern und Schweinen, gibt es viele Betriebe die dich auch ungelernt einstellen wegen Arbeitermangel...vorzugsweise würde ich dir da aber eine Ausbildung zur Tierwirtin raten, wenn du dich dafür Interessierst dan kannst du mich ja nal anschreiben, bin selber Tierwirtin.

Mit deiner Ausbildung kannst du in einem fremden Beruf allenfalls als "ungelernte Kraft" arbeiten. Lieber eine Umschulung machen, wende dich an das Jobcenter....

wie ist es als pflegekraft in einem heim für kinder mit behinderungen?

ich würde tiere mal knicken und besser etwas mit kindern machen

vielleicht erzieherin oder so noch lernen

Möglichkeit von Büro in IT-Branche zu wechseln ohne neue Ausbildung?

Ich habe eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und arbeite nun seit etwa einem halben Jahr in einer Firma, die nichts mit IT zu tun hat (wir stellen nur Produkte zur Weiterverarbeitung her). Ich bin da eben im Büro, seit einem halben Jahr ausgelernt und lerne in meiner Freizeit jede Woche n bisschen Computersprachen. Allzu viel kann ich noch nicht (erst Grundlagen von 3 Sprachen) und ich würde ungern wieder zur Schule gehen müssen. Am liebsten würde ich eunfach weiterarbeiten und irgendwann plötzlich in einer IT-Firma sitzen, die mich zur Fachinformatikerin weiterbilden. Habe ich irgendwelche (möglichst günstigen) Möglichkeiten um ohne erneute Ausbildung etc. In diese Branche zu kommen? Leider bin ich auch echt schrecklich in Mathe, aber IT und Englisch sind meine absoluten Stärken. Kann ich irgendwelche Weiterbildungen machen, um irgendwann etwas IT-ähnliches zu tun? Ohne Berufserfahrung /Ausbildung nimmt mich ja keiner und erstere bekomme ich auch nicht ohne eben diese... Gibt es Möglichkeiten quasi die Ausbildung in der Abendschule nur schulisch zu machen, neben der "normalen" Arbeit in Vollzeit? Wie ist das, wenn die Abendschule weit weg ist, kann man das mit dem Arbeitgeber absprechen oder muss man in Teilzeit gehen? Soetwas könnte ich mir nämlich nicht leisten. Ich muss weiterhin in Vollzeit arbeiten da ich mir meinen Lebensstandard sonst nicht mehr leisten kann. Einen Nebenjob habe ich auch. Ich arbeite also von Montag bis Samstag von 7 bis 16 Uhr. Da bleibt leider verdammt wenig Spielraum... Könnt ihr mir bitte irgendwie helfen??

...zur Frage

Berufswechsel in der Kreativbranche

Hallo ihr,

Ich habe ein Problem: Ich arbeite in der Werbebranche als Kreative,sprich ich gestalte Anzeigen,Verpackungen,Kampagnen und den ganzen Kram,den die Welt eigentlich nicht braucht.Und genau das kotzt mich an.Ich ertrage die ganze Branche nicht mehr.Hab mir damals im Studium was anderes erhofft.Diese falsche Art der Menschen,der krasse Druck...Ich möchte etwas anderes machen,aber kreativ bleiben.Kennt ihr andere interessante kreative Berufe?Außer Verlage und Unternehmen (sprich auf Kundenseite) fällt mir nichts ein.Meint ihr eine Weiterbildung im Webbereich ist sinnvoll,da ich bis jetzt nur im Print gearbeitet habe?Ich bin so unzufrieden und gleichzeitig so planlos. Ausland? Vielleicht kennt jemand dieses Gefühl was falsches gelernt zu haben.Würd auch gern was mit Tieren machen,aber mit 27 Jahren ne neue Ausbildung? Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Danke euch!

...zur Frage

Berufliche Umorientierung (Altenpflege)

Hallo zusammen! Ich bin gelernte Altenpflegerin und arbeite in dem Beruf nun seit gut 9 Jahren. Nun möchte ich den Job aufgeben. Leider weiß ich nicht, was ich tun soll. Hat jemand eine Idee/ Vorschläge, was ich mit der Ausbildung sonst noch tun kann?

...zur Frage

Verdienst Altenpflegerin 50% Steuerklasse 5

Huhu..

Habt ihr eine Ahnung, was ich in verdienen würde, wenn ich jetzt nach der Elternzeit wieder einsteige ?

Auf 50% , also TeilZeit.

Bin examinierte Altenpflege, Steuerklasse 5, verheiratet und 1 Kind

Danke

...zur Frage

Könnt ihr mir welche nennen?

Könnt ihr mir sehr schöne weibliche Namen nennen, dessen Herkunft amerikanisch ist? Aber bitte seltene so außergewöhnlich. Nicht immer die selben wie Mary oder Anna oder so

...zur Frage

Darf ich als examinierte Altenpflegerin in einer KITA arbeiten?

ich bin examinierte altenpflegerin , z.zt. leider arbeitssuchend. mich würde mal interessieren, ob ich in einer KITA wegen arbeit nachfragen kann, oder benötige ich da eventuell diesbezüglich eine pädagogische ausbildung. ich muß dazusagen, ich möchte nicht mehr in der altenpflege arbeiten, war seit 18 jahren in der altenpflege tätig und möchte mich nun mal umorientieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?