Benutzt man bei Ölfarben wasser?Auf welchen papier malt mann?

4 Antworten

ölfarben lassen sich nicht mit wasser mischen. ist ja eigentlich logisch. kipp mal normales speiseöl in wasser, dann siehst du was raus kommt. dafür gibt es spezielle öle zum verdünnen. aber theoretisch kannst du auch normale verdünnung (natürlich sehr wenig) nehmen. auch die pinsel musst du damit reinigen. und gemalt wird auf leinwand. papier weicht zu schnell durch und wird wellig. ölfarben brauchen auch eine ganze weile zum trocknen. anders ist da acryl, das wird schnell trocken und ist wasserlöslich!

es gibt neuerdings wasserlösliche ölfarben. hab aber noch keine erfahrung damit. die klassisschen kann man nicht mit wasser verarbeiten. s. oben. pinsel im wasser verhindert nur das eintrocknen - kein reinigungseffekt! papier geht jedes bessre malpapier. vorher test machen (wellen...). papier gut fixieren (auf einer holzplatte o.ä.) wellen, ... wirst du schon beim grundieren feststellen. ansonsten natürlich auch andere materialien wie pappe, leinwand, stoff, holz, ... viel spaß beim malen. aber lange trockenzeiten (ggf. 1-2 wochen) beachten. ;)

Ölfarben, wenn du sie schon hast sind sicher nicht wasservermalbar...aber man kann inzwischen durchau wasservermalbare Ölfarbe kaufen, das würde aber sicher groß auf den Tuben draufstehen...Es gibt Ölmalpapier, aber inzwischen gibt es eigentlich überall so günstige Keilrahmen auf die die Leinwand gespannt ist, dass man sich das mal gönnen sollte...

Da die Ölfarben sehr lange zum trocknen brauchen, male ich meistens mit Acrylfarben die wasser löslich sind. Auch der Preisunterschied ist zu beachten. Man kann mit Ölfarben über Acryl malen zum beispiel um gewisse Details hervorzuheben. Aber nie umgekehrt. Für Bilder benutze am besten Leinwand. Zum verdünnen eben einen Verdünner oder Pinselreiniger. Ist in jedem Fachgeschäft erhältlich. Sparsam benutzen zum verdünnen. Viel spass beim malen und experimentieren. tschüss. sonyl

Der Preisunterschied hat aber nichts mit Öl oder Acryl zu tun, sondern mit der Pigmentierung bzw.allgemeinen Farbqualität. Es gibt durchaus Künstleracrylfarben, die den Preis normaler Ölfarben um ein Vielfaches übertreffen und umgekehrt natürlich auch. Mittlerweile gibt es auch bei Acrylfarben soviel Varianten und Zusatzstoffe, die einen den Ölfarben sehr ähnlichen Effekt erzielen - mit allen Vorteilen der Acrylfarbe (schnelle Trocknungszeit, kein Terpentingeruch etc.). Und auf der anderen Seite gibt es Ölfarben, die mit Wasser verarbeitet werden können und eine schnellere Trocknungszeit haben; die Materialübergänge sind mittlerweile fließend.

0

Mit Öl wird auf Leinwand gemalt!Eine Mischung mit Wasser ist mir nicht bekannt

Was möchtest Du wissen?