Bekommt man in der Ausbildung in der Berufsschule (duale ausbildung) auch hausaufgaben auf?

5 Antworten

Wir bekamen so gut wie nie Hausaufgaben, aber das hängt vom Lehrer ab. Einer meiner Schüler hat einen Lehrer, der oft Hausaufgaben aufgibt, sie aber nur selten kontrolliert. Meiner Erfahrung nach sind Hausaufgaben in der Berufsschule unüblich.

Man hat wie in jeder anderen Schule zwischen fünf und acht Schulstunden. Danach muss man meistens noch in den Betrieb gehen. Das hängt aber vom Unternehmen ab. Wir durften nach der Schule sofort nach Hause, aber das lassen nur die wenigsten Firmen zu, so weit ich weiß.

Hallo Sturmei,

ich lese deine Frage jetzt erst, daher die verspätete Antwort. Berufsschule hat man in einer dualen Ausbildung in der Regel 2 Tage die Woche. Wenn du unter 18 bist, ist dein ausbildener Betrieb verpflichtet, dich mindestens einen Nachmittag an dem du mindestens 6 Schulstunden hast freizustellen. Ansonsten liegt es am Unternehmen, ob Sie es tun oder nicht. Ich selbst musste z.B. immer an dem Schultag mit weniger Stunden nachmittags in den Betrieb und hatte an dem andren Schultag danach frei. Hausaufgaben hängen wie immer von Lehrer ab. Sicher auch vom Ausbildungsberuf. Schule hat man, wie schon erwähnt meistens so 5-8 Schulstunden lang.

Wir mussten damals immer bei weniger als 5Stunden Unterricht anschließend in die Firma...hat natürlich keiner gemacht. Insbesondere dann nicht,wenn der Unterrichtstag deshalb weniger als 5h hatte,weil es z.B. die Hälfte der Lehrer wegen Schnee nicht bis zur Schule schaffte. Wenn dann z.B. um 12 Schulschluß war, war von und vor 14 Uhr niemand von uns daheim (Schule in anderem Landkreis) und man wäre vor 15.30 noch nicht wieder in der Firma gewesen. Da lohnt der Aufwand nicht,wenn um 16 Uhr Feierabend war...

0

und noch was: hat man auf der berufsschule mittags aus, wie in der normalen schule oder bis abends?

Liebe/r sturmei,

Deine Chance auf hilfreiche Antworten erhöht sich, wenn Du die Frage als neue Frage über das Frageformular stellst. Hier geht sie unter.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0

Ich meine mich zu Erinnern, dass wir auch Hausaufgaben auf hatten. Die hielten sich aber in Grenzen.

Ich kenne eine Berufschullehrerin und was ich weiß gibt es nur selten oder wenig HÜ! Glück'ghabt!

Was möchtest Du wissen?