Hat man nach der Ausbildung die Fachhochschulreife?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht automatisch! In der Regel hast Du nur den Berufsabschluss.

Um im Rahmen einer dualen Ausbildung parallel die Fachhochschulreife zu machen, muss man z.B. hier in Baden Württemberg Zusatzunterricht belegen & auch eine zusätzliche Prüfung ablegen.

Oder man kann die Fachhochschulreife nach der Ausbildung nachmachen.

NEIN.

Es gibt die möglichkeit die Qualitfikation zusätzlich zu Erwerben, vorausgesetzt die Berufsschule bietet es an. Dann bedeutet dies aber auch mehr Unterricht und eine seperate Prüfung!

Für Fachhochschule brauchst du Abitur!

Natürlich! Wie willst du sonst an einen Studienplatz kommen? ;)

0

Fachhochschulreife hat man 1 Jahr VOR dem Abi.oder auch, wenn man das Abitur nicht besteht....

0

Fachabitur ist aber auch ein Abitur!

0

Was möchtest Du wissen?